Zwiebelsäckchen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sfudie 18.09.08 - 12:12 Uhr

Huhu#blume
Wollt mal fragen wie Ihr so ein Zwiebelsäckchen macht?
Zwiebeln klein schneiden?
Wieviel?
#kratz
Meine Kleine hat derart den Schnupfen.
Tagsüber ists ok,haben auch Tropfen und Meerwasserspray;-)
Aber nachts.
Hänge auch nasse Tücher auf und hab nen Balsam für die Brust.
Also versuchen wir es mit Zwiebeln:-p
Lg Jamie die verschnupfte mit Mama#gaehn
#liebdrueck#dankefür Eure Antworten

Beitrag von babsie81 18.09.08 - 12:19 Uhr

Ich weiß noch,dass meine Mama immer eine Zwiebel klein geschnitten hat, auf einen Teller gelegt und mit Zucker bestreut hat....auf den Nachtisch stelle nund am nächsten Tag den Saft zu Trinken geben:-)
Hat immer geholfen;-)
Babsie mit#sternfest im#herzlichund#ei(35.SSW)ganz fest im Bauch

Beitrag von ansahe 18.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo,

kenne jetzt nur Zwiebelsaft gegen Husten und Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung bzw. Ohrenschmerzen.

Bei den Zwiebelsäckchen habe ich immer eine Zwiebel klein gewürfelt und in ein Spucktuch (Stoffwindel) eingeschlagen. Mit einem Gummiband zumachen und mit einer Mütze am Ohr halten.

Bei dem Saft werden ca. 100 g sehr fein gehackte Zwiebeln mit 50 g Zucker oder kleinstückigen Kandis in einem verschließbaren Glas gemischt. Nach einigen Stunden bildet sich ein kräftiger Sirup. Am besten durch einen Einmal-Teefilter abseihen. Zwiebelsirup wirkt schleimlösend und hustenreizmindernd.

Ansonsten kann man auch noch Kochsalzlösung selber herstellen: 500 g abgekochtes Wasser mit einem gestrichenen Teelöffel Kochsalz mischen. Bei Säuglingen sollte man davon mehr mals täglich ca. 0,5 ml in jedes Nasenloch geben.

Vielleicht konnte ich Dir ja ein bisschen helfen.
Gute Besserung der Kleinen, unser Niklas ist z.Z. auch total erkältet.

LG, Anja

Beitrag von melmystical 18.09.08 - 13:33 Uhr

Bei uns hat es super gegen Schnupfen geholfen!

Eine rohe Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann die Stücke in einen Waschlappen geben, verschnüren und an die Ecke des Babybettchens hängen.

Bereits nach einer Nacht war seine Nase wieder frei.

Nur mein Mann hat die ganze Nacht von Frikadellen geträumt... #kratz

Gruß

Melanie + #baby Simon 8,5 Monate

Beitrag von sfudie 18.09.08 - 15:08 Uhr

Vielen Dank Mädels#blume
Ich werds mal ausprobieren:-D
#liebdrueck