Erkältungserscheinungen = schwanger ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alexandra7912 18.09.08 - 12:52 Uhr

Hallo,

komme grade vom hausarzt. bin gestern schon früh von der Arbeit nach hause gegangen. Mir war so kalt und schlapp.. und Rückenscherzen hatte ich auch.

aber sonst nichts.

Also heut morgen zum Arzt. Ich bin ja der Meinung eine Grippe kommt.

Was sagt er, ich hätte wohl leicht geschwollene Lymphknoten, aber sonst nichts..
er meinte sofort, ob ich wohl schwanger wäre.#schock
er weiß nichts vom Kiwu...Er meinte, da wäre man schon ein wenig anfälliger. aber eine Grippe oder Erkältung ist es nicht.

jetzt bin ich schon ein wenig geschockt.

Kann sich denn so überhaupt eine SS äussern??



http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=326910&user_id=732620

lg
Alexandra, ÜZ14

Beitrag von viki-5 18.09.08 - 12:57 Uhr

Schnecke mach doch einen Test bevor du medis nimmst dan weist du es
Aber im moment bin ich auch durchgefroren ständige schauer und fühle mich hundeelend ich kann aber noch nicht schwanger sein
drück dir die daumen
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=330899&user_id=794766
alles gute violeta

Beitrag von alexandra7912 18.09.08 - 13:03 Uhr

Er hat mir nur Paracetamol gegeben... Wenn es nicht geht, soll ich die nehmen..Die dürfte man auch in der SS nehmen.
Ein Test wäre heute noch ein wenig früh..
Ich war nur soooo geschockt, als er das sagte...

Und wie soll ich da noch ruhig bleiben...

Drücke dir ganz fest die Daumen...

Werde evtl. Samstag testen...

lg
Alexandra

Beitrag von alinasmama2005 18.09.08 - 12:58 Uhr

Viele Frauen haben gerade in der sehr frühen SS mit Erkältungen oder ähnlichen Sachen zu kämpfen, weil sich das Immunsystem um den Embryo bemüht und alles von ihm fern hält, was ihm schaden könnte...

LG Kristin

Beitrag von alexandra7912 18.09.08 - 13:04 Uhr

Uii, das wusste ich noch nicht...

Na dann will ich mal versuchen ruhig zu bleiben...

Danke für deine antwort..

lg
Alexandra

Beitrag von juelidee84 18.09.08 - 12:58 Uhr

Hallo alexandra...

mensch, dass kann gut sein.. du bist heute ES + 11...
Deine Kurve sieht klasse aus.. Ab morgen könntest du mit nem SST 10er testen.. :-D

Übrigens geht es mir auch so.. bin aber noch nicht so weit.. fühle mich schlapp und müde.. und die rückenbeschwerden..
hier mal mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=333409&user_id=796739

LG
juelidee

Beitrag von alexandra7912 18.09.08 - 13:05 Uhr

Na deine Kurve sieht klasse aus...

drücke dir die daumen..

vielleicht werde ich am Samstag testen...

und dabei war ich diesen Zyklus sooo ruhig... Und jetzt??ß Wie soll ich denn da ruhig bleiben????????

lg
Alexandra

Beitrag von christiane8 18.09.08 - 13:01 Uhr

ich hab mich auch gerade gefragt, ob man schwanger werden kann, wenn man krank ist?

ich hatte ende Juli auch geschwollene lymphknoten, hab da ein antibiotika bekommen.
und jetzt, hab ich eine harnwegsinfektion, und schon wieder antibiotika verschrieben bekommen.
Hab meine hausärztin nicht verraten, dass ich den KIWU hab,
meine Frage, was ist wenn ich schwanger werde oder es schon bin, und ich nehm antibiotika???

lg christiane 8 ÜZ

Beitrag von viki-5 18.09.08 - 13:06 Uhr

Lies doch mal die Packungsbeilage die meisten Antibiotika kann man in der schwangerschaft nehmen

Beitrag von alexandra7912 18.09.08 - 13:07 Uhr

ich schliesse mich Viki an... Bitte den beipackzettel lesen und deiner HÄ von dem Kiwu erzählen...

Ich habe nur Paracetamol bekommen..Die darf man auch in der SS nehmen...
Und ausserdem meint er ja auch, ich wäre nicht krank...



Beitrag von sandra.weidmann 18.09.08 - 13:40 Uhr

Hallo Alexandra,

kann schon sein. Hatte damals bei meiner ersten ss auch das Gefühl, eine Erkältung oder Grippe zu bekommen und fühlte mich etwas daneben und schlapp. Eben so, als ob eine Erkältung kurz bevorsteht. Diese Gefühl hielt aber länger an, ohne dass ich krank wurde. Statt dessen war ich schwanger, ohne es zu wissen, da ich die Hoffnung schon aufgegeben hatte und nicht auf irgendwelche Anzeichen achtete. Dieses Ergebnis war mir natürlich wesentlich lieber!!!!!!

Viel Glück!

LG Sandra

Beitrag von alexandra7912 18.09.08 - 13:48 Uhr

Genauso geht es mir im Moment auch..

Na dann muss ich wohl abwarten...
Aber ich habe das noch nie als SS Anzeichen gehört..

Aber schon irgendwie verständlich, das man dan anfälliger ist..

lg
Alexandra