Kann das gehen??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kann das sein? 18.09.08 - 13:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal eine Frage.

Am 19. August hatte ich das letzte mal meine Periode. Da ich einen sehr sehr genauen 29 Tage Zyklus habe, wäre meine Mens am 17. September, also gestern, fällig gewesen. Doch sind ist jetzt immer noch nicht da.

Zwischen 2-4 September hatte ich wohl Eisprung. Man rechnet ja immer rund 14 Tage nach dem ES kommt die Mens.

Am 6+7 September hatten mein Mann und ich Sex ohne Verhütung, ja doof, ich weiß. Keine Kommentare bitte!

So jetzt zu meiner Frage: Kann der Eisprung sich sooooooo verschieben, das ich vielleicht schwanger sein könnte??????? Klar, das der ES sich verschieben kann weiß ich, aber sonst war alles bei mir soooooooo pünktlich. Und jetzt warte ich #kratz

Und selbst wenn ich es so wäre, was ich mir aber irgendwie nicht vorstellen kann, wäre es nicht schlimm. Wir wollen noch ein Kind, nur wäre es ab Dez/Jan geplant gewesen.

LG

Beitrag von Personababy 18.09.08 - 13:34 Uhr

Klar kann eisprung sich verschieben. So geht es mir jetzt und ich hab Angst schwanger zu sein.
Mein Eisprung ist immer am 16-18 Zyklustag. Aber diesen Zyklus war er unverhofft am 13 Zyklustag und wir hatten zwei Tage vorher ungeschützen Sex.
Tja, jetzt zitter ich.
Aber wenn Du es eh nicht so schlimm fändest, abwarten und freuen. Kannst ja Test holen der 10mlU anzeigt, vielleicht zeigt der schon was?

Beitrag von kann das gehen? 18.09.08 - 13:55 Uhr

Ui...mein Mann fragte gestern: Und hast dein Gröm??
Ich nein, er hat nicht mal dumm geguckt, er weiß das die Mens sonst pünktlich wie die Maurer kommen ;-)

Ich muss heute mittag sowieso noch weg, dann hol ich mal einen Test, warte aber bis morgen früh mit dem testen. Dann mit Morgenurin.
Hab auch ein ganz komisches Gefühl im Unterleib...Kenn ich so nicht, obwohl wir schon ein Sohn haben.

Zu dir: 2 Tage vor dem ES ist schon sehr riskant. Warum hast du Angst? Würde es nicht passen oder könntest du dich damit anfreunden?

Beitrag von Personababy 19.09.08 - 15:26 Uhr

Und, wie ist der Test ausgefallen?
Angst, hm, ist vielleicht das falsche Wort. Ich wünsch es mir nur grad einfach nicht noch ein Kind zu bekommen. Wir haben 2 Kinder, die Kleine ist diesen Monat erst in Kiga gekommen und ich freu mich darauf mir bald Arbeit suchen zu können. Außerdem wird es eng im Haus. Es geht zwar, daß wir drei Kinderzimmer schaffen, aber wird eng.
Mal fühl ich mich mehr schwanger mal weniger. Glaube im Moment nervt mich einfach nur, daß ich es noch nicht weiß. Einfach die Unsicherheit, ob wir unser Leben und die Pläne umstellen müssen oder nicht.
Aber würden das Kind bekommen, wenn eines unterwegs ist.
Meld Dich einfach hier wieder, würd mich freuen.

Beitrag von mantamama 19.09.08 - 16:13 Uhr

Hab mich ja bei einer anderen Antwort hier mit NAmen verraten, von daher nicht mehr schwarz ;-)

Test war negativ. Habe allerdings schon gestern nachmittag getestet statt heute.
Ich teste einfach Sonntagmorgen noch mal, wenn die Mens bis dahin nicht da ist. Wenn der ES sich so verschoben hat, dann war der Test gestern vielleicht zu früh. Werden wir sehen. Jede Frau ist ja doch anders ;-) Noch null Anzeichen für die Mens, aber dieses Gefühl im Unterleib bleibt (hatte NIE anzeichen für die mens!). Ganz komisch....Bei meinem ersten Sohn hab ich nach Zyklustag 32(!) gaaaaaaaaanz schwach positiv gehabt ohne meine eigentliche Zykluslänge zu wissen. Jetzt bin ich bei ZT 31.

Ich habe deinen Thread oben gelesen. Du hast NMT am 24.? Das ist noch ein bissl. Klar, da hat man das Kleine grad im Kiga und dann kommt sowas. Ich wüsste auch nicht wie ich auf ein 3tes reagieren würde, bei mir handelt es sich ja grad ums zweite ;-)

Beitrag von mantamama 19.09.08 - 16:27 Uhr

Noch null Anzeichen für die Mens <- damit meinte ich, das ich noch nicht mal schmierblutung habe oder nur ein fitzelchen blut!;-)

LG Ramona

Beitrag von mellli1977 18.09.08 - 14:56 Uhr

Hallo,

ja der kann sich wirklich so verschieben.

Also entweder hast Du Deine Mens noch nichts weil Du Dir Gedanken machst das Du schwanger bist oder aber sie kommen noch nicht weil Du wirklich schwanger bist.
Wenn es kein Problem wäre für Euch dann ist es doch schön. Würde mir einen Test holen und den machen, kann man auch Tagsüber machen, waren bei mir immer alle zu 100% richtig, auch ohne Morgenurin.

Warum wolltet ihr erst im Dez/Jan eins?
LG

Beitrag von mantamama 18.09.08 - 15:11 Uhr

Danke für deine Antwort, Mellli.

Habe jetzt einen Test geholt. Bin mir aber nicht sicher ob ich ihn wirklich schon machen soll #schwitz Wie geschrieben, sonst sind meine Tage immer hoch pünktlich gewesen.

Wir wollten ab Dez/Jan anfangen, weil ich eigentlich noch Arbeiten wollte. Nächste Woche hätte ich ein Gespräch mit eventuellem Arbeitgeber. Aber naja. Vielleicht nimmt er mich trotzdem. So hätte ich 1 Jahr arbeiten können....Obwohl es finanziell ja gar nicht schlecht steht. Wollte einfach auch mal was dafür tun. Doofer Grund....

LG

Beitrag von mantamama 18.09.08 - 15:17 Uhr

UPS....da schreibt man anfangs schwarz und dann das #klatsch na egal ;-)