eventuell vom Lippenpflegestift abgebissen?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunnyisi 18.09.08 - 13:33 Uhr

Hallo,

als ich vorhin in die Stube kam bemerkt ich das meine kleine (11 Monate) an meiner handtasche war und den Lippenpflegestift in der hand hatte, ich dachte mir da nix bei dachte auch das er nicht aufgedreht war und nahm ihn ihr weg, hat dann vorhin aufs Töpfchen gemacht. Nun ist sie zweimal beim Mittagschlaf aufgewacht und hat geweint (ist aber auch erkältet) nun hab ich mir doch Gedanken gemacht (Mütter ;-) )und hab mir den Stift angeschaut an der Oberfläche sieht er nicht mehr rund aus wie vorher nun weiß ich nicht ob sie dran war?! weiß jemand obs schlimm wär? Jetzt schläft sie.

Danke im Voraus

LG

Beitrag von jumper 18.09.08 - 13:41 Uhr

Ach quark. Höchstens kann ihr schlecht werden. unsere Tochter hat auch mal abgebissen und es ist nichts passiert

Beitrag von sunnyisi 18.09.08 - 13:49 Uhr

Ok dann mach ich mir keine gedanken mehr :-)

Danke

Beitrag von halbling 18.09.08 - 13:43 Uhr

Hallo!!
Also ich glaube nicht dass es schlimm ist!
Carolin isst mit Vorliebe alle möglichen Cremes!Wenn ich nur kurz nicht hinschaue,hat sie sich schon meine Bodylotion geschnappt,in Windeseile aufgemacht und schon dran geleckt!#schwitz
Einmal hab ich ihr während dem Wickeln eine Penaten Creme in der Tube in die Hand gedrückt.Ich war so beschäftigt,ich hab nicht gemerkt,dass sie die Tube aufgemacht und so richtig schön an der Öffnung gesaugt hat.Da kam ein ganzer Schwung Creme mit raus!
Ihr ging es hinterher aber nicht schlecht oder so.Ich denke,das wird einfach wieder ausgeschieden und gut ist!
LG
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von sunnyisi 18.09.08 - 13:47 Uhr

Vielen lieben dank ich habe mir schon solche Gedanken gemacht, man guckt dann ja bei jedem Mucken was sie hat.

Beitrag von ck160181 18.09.08 - 13:43 Uhr

Da passiert echt nix,
ich habe auch schon einen Lippepflegestift gegessen#schein#hicks.
Aber da war ich wirklich noch jünger.

Gruß Conny

Beitrag von sunnyisi 18.09.08 - 13:48 Uhr

Dann bin ich ja froh ich habe mir schon voll Gedanken gemacht, aber stimmt schon wird wohl nicht das letzte sein was sie probiert...

Beitrag von perlchen1979 18.09.08 - 15:19 Uhr

Hmm.. ich glaube die Kosmetikindustrie müsste sich etwas
überlegen, wenn etwas giftig ist, was man sich auf die
Lippen schmiert :-)