Dieser Heißhunger ist doch nicht mehr normal.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rikky7 18.09.08 - 13:37 Uhr

Hallo!

Also in meiner ersten SS hatte ich sowas nie! Und diesmal - ich bin nur noch an fressen! Ständig hab ich auf was anders hunger. Mir ist ja eh ganztägig übel und ich brauch auch wirklich alle 2-3 Stunden was zu essen, weil sich sonst mein Magen entleert. Aber das was ich in letzter Zeit zusammengefuttert hab ist echt nicht mehr normal. Kaum seh oder riech ich etwas leckeres, schon muss ich es haben, sonst wird mir nur noch schlechter. Ist das bei euch auch so??? Zum Glück hab ich noch nichts zugenommen, da ich ja täglich am Kübeln bin. Ich hoffe diese Heißhungerphase hat bald ein Ende........ Wie war das bei euch??? Wie lange hat das angehalten???

LG Nicole, die schon wieder am mampfen ist #mampf mit Cedrik (25 Mon.) & #ei (8.SSW)

Beitrag von cicada 18.09.08 - 13:41 Uhr

Hi.....

ich habe das auch so. Mir ist ständig übel, aber wenn ich auf was bestimmtes Appetit habe, muss ich genau das auch haben. #schwitz

Gestern musste ich direkt noch mal zum Supermarkt laufen, weil ich mir nichts tolleres als Nudeln mit Pesto und einen Salat mit Tomate, Gurke und Balsamico-Sauce vorstellen konnte. #mampf#mampf

Grad eben ist eine Rolle Giotto in mir verschwunden#schein - aber naja, die Phase hatte ich bei meinem Sohn auch und sie ging so nach Ende der SS ;-);-) zu Ende.

Beitrag von k-a-t-z-i-09 18.09.08 - 13:53 Uhr

Hallo!

Genauso war es bei mir auch die ersten 4 Wochen. Mein Freund hat Augen gemacht. Pausenlos hab ich etwas gegessen, sonst würde mit bleiübel.
Jetzt (11.SSW) ist es "etwas" besser geworden, mittlerweile kann ich so 3-3.5 Stunden ohne Nahrung auskommen, aber länger auch nicht, sonst muss ich spucken. Absurd irgendwie.

Katzi

Beitrag von vegasmom 18.09.08 - 13:55 Uhr

Bin jetzt in der 10. SSW und mir geht es auch so, mir ist nur dann nicht total schlecht wenn ich esse und ich esse nur. Hab schon 6 Kilo mehr auf der Waage #schock (ist aber nicht ganz sooo schlimm, war eh immer zu dünn...)
Aber wenn das nicht ganz bald aufhört, dann knack ich noch die 25 Kilo aus meiner ersten SS...

Beitrag von tinar81 18.09.08 - 14:05 Uhr

Das hatte ich am Anfang auch, dass ich wirklich alle 2 Stunden was essen musste, damit ich nicht überm Klo hänge... Heißhunger hatte ich am Anfang nicht - aber frag mich mal jetzt...

Seit ca. der 34. SSW könnt ich 24 Stunden am Tag essen.... Und zwar echt alles was mir über den Weg kommt. Heut vormittag war ich mit meinem Sohn in der STadt und hab Winterstiefel für den KiGa gekauft und da musste ich dann unbedingt um halb 9 morgens zum McDonalds gehen und mir nen richtig fetten Burger samt Pommes holen - sonst wäre ich wahrscheinlich wie ein Bluthund durch die Stadt gelaufen....

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria ET-12