Frage wegen Beikostalter

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von simba123 18.09.08 - 13:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin grad etwas verwirrt.....auf jedem Gläschen ließt man ja "nach dem 4.monat".
Was heißt das jetzt eigentlich???? Erst ab der 20.Woche zufüttern oder doch schon nach der 16ten.?#kratz
Jeden den ich frage macht es anders.
LG Simba mit Victor#baby (28.05.08)

Beitrag von anette-h 18.09.08 - 13:53 Uhr

Lena ist nun auch in der 26. Woche. Aber ich denke, dass wir warten bis sie nicht mehr satt wird, bzw. bis zum 6. Monat. Wir haben nächste Woche einen Termin beim Kia und wollten das da auch mal ansprechen. Aber soweit ich gehört habe, brauchen die so früh eigentlich noch keine BEikost. Aber es ist halt jedes Kind anders.
Ich würde aber nie von mir aus damit anfangen, sondern immer Hebamme oder Kia befragen.

LG Anette

Beitrag von jennie2108 18.09.08 - 13:55 Uhr

Hallo,

ich hab hier mal gelesen das man bei Babies nicht nach Wochen rechnet sondern nach Monaten. Also zB. ist meine Kleine am 06.05.2008 geboren, also war sie am 06.09. 4 Monate und ist jetzt im 5. Monat ( also nach dem 4. Monat). Ich hoffe das is verständlich.;-)

LG Jenny