Ischias der nervt!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von apro1111 18.09.08 - 14:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ja eher stille Mitleserin, aber nun habe ich ein echtes Problem. Ich bin in der 18.SSW und mein Ischias macht mich wahnsinnig. Ich kann kaum noch gehen, trau mich nicht mich mal hinzusetzen, weil das Aufstehen die Hölle ist. Die Schmerzen sind so stark, strahlen über die Pobacke ins rechte Bein. Meine Tochter (27.Monate alt)möchte auch beschäftigt werden, also hinlegen geht nicht, gestern konnte ich nicht mal mehr liegen, da keine Position Linderung verschaffte.
Mit der Wärmflasche habe ich es schon versucht, bringt aber nur kurzzeitig Linderung. Habt Ihr vielleicht noch ein Tip für mich?

Um Antworten wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüsse an Euch

Andrea

Beitrag von mami0406 18.09.08 - 14:08 Uhr

darum heißt er auch ischiasnerv ;-)

massagen helfen super, frag da mal deinen fa nach


lg
michi


Beitrag von cicada 18.09.08 - 14:12 Uhr

;-);-) Genau, der Ischiasnerv nervt.....

Veruschs doch mal mit einer angenehmen Wanne mit einem Entspannungsbadezusatz...hm???#klee

Vielleicht hilft es ja ein wenig.

LG, Cica

Beitrag von anneundcelina 18.09.08 - 15:08 Uhr

Hallo,

ich habe damit auch arge Probleme und habe deshalb gestern von der Hebi Akupunktur bekommen.Seit dem habe ich kaum noch Beschwerden.

Außerdem empfahl sie mir abends auf der Couch oder im Bett möglichst die Beine hochzulagern..wie eine Treppe.

Oder die "Kuh-Katze": Vierfüsslerstand,Hände und Knie körperbreit auseinander,Po gross und weich nach hinten rausstrecken(nicht stark ins Hohlkreuz gehen!)dabei den Kopf mit leicht geöffnetem Mund vorn hoch.Dann vom Steissbein aus Wirbel für Wirbel rund werden,Katzenbuckel möglichst weit hinten, ohne Bauch einzuziehen oder Schultern hochzuziehen, Kopf senken,loslassen.
Einatmend "Kuh",ausatmend "Katze". ;-)

LG,Anne