Was und wodurch ist Toxoplasmose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haruka80 18.09.08 - 14:43 Uhr

Hallo!

Ich hab ja schon n bisserl gelesen darüber, auch das es durch Antibiotika behandelt werden kann.
Durch den Threat das man das über katzen kriegen könnte kam mir die Frage. Ich dachte, das wird durch Fleisch übertragen und fühlte mich sehr sicher, weil ich Vegetarier bin.bzw nur Fisch esse.

Ich hab n Zwergkaninchen, das allerdings nur drinnen lebt, aber auch kein Fleisch ist, damit hängt das ja sicher zusammen.
Meine Eltern haben nen hund, muß ich da jetzt auch gesondert aufpassen?


L.G.

Haruka 6+5

Beitrag von sheltie 18.09.08 - 14:48 Uhr

katzen kacke

Beitrag von arwa 18.09.08 - 14:50 Uhr

Und sowas wird mal Mutter *nur noch den Kopf schuettel*

Beitrag von sheltie 18.09.08 - 14:52 Uhr

shit, du bist zu alt

Beitrag von yvivonni 18.09.08 - 14:56 Uhr

#klatsch
Wer schlecht zu Tieren ist, ist auch schlecht zu Menschen.
Da ist echt was wahres dran.

Beitrag von bibini 18.09.08 - 15:25 Uhr

#pro sehe ich auch so!

Beitrag von urmel29 18.09.08 - 14:57 Uhr

was ist los mit dir?

lg
s´urmel

Beitrag von diba 18.09.08 - 14:54 Uhr

es ist zwar wirklich nicht schön,wie sie es beschrieben hat aber ein wenig kann ich die wut auch vertstehen.

meine freundin hatte damals auch probleme. sie hatte auch 2 katzen und musste dank der netten hilfe ihres mannes auch noch das katzen klo sauber machen. ich habe ihr auch immer geraten,die katzen weg zu geben. das hat sie aber erst getan,als die beiden sich ständig auf das gesicht des schlafenende baby gelegt haben.

aber du hast recht,man kann es auch andes formulieren.

lg diana,die glaubt,das gleich hier wieder geschlossen wird.

Beitrag von xanni 18.09.08 - 14:51 Uhr

ich glaub, nu is aber mal gut....
arbeite mal nen bisschen an deiner ausdrucksweise.#augen

soweit ich weiss, ist toxo durch katzenkot, aber auch bei gartenarbeit und nicht gewaschenen salat usw. übertragbar

xanni

Beitrag von urmel29 18.09.08 - 14:51 Uhr

hallo,

es ist so, daß es sein kann, daß man toxoplasmose von rohem fleisch, fisch usw bekommen kann, auch sollten salate sehr gut gewaschen werden, auf rohe eier sollte auch verzichtet werden, ebenso auf salami und rohwurst.

auf der pizza frisch aus dem ofen kann man salami allerdings essen... ;-)

die katze gilt als wirt, daß heißt die kann toxo abgeben, aber das auch nur wenn man mit katzenkot in berührung kommt und wenn die katze eben gerade der wirt für toxoplasmose ist.

man sollte also während der schwangerschaft auf einige lebensmittel verzichten und die katzentoilette in der zeit auch nicht reinigen.

sollte sich dennoch rausstellen, daß man während der schwangerschaft auf toxoplasmose positiv getestet wird, wird der sache nachgegangen und es kann bei frühzeitigem erkennen mit antibiotika sehr gut behandelt werden.

denke, daß man sich damit unnötig verrückt machen kann.

lg
s´urmel

Beitrag von cawai 18.09.08 - 14:51 Uhr

#klatsch dazu kann man echt nix sagen #klatsch

Beitrag von yvivonni 18.09.08 - 14:54 Uhr

Echt Traurig das du Schwanger bist, da kann man nur den Kopf schütteln.#aerger

Beitrag von sheltie 18.09.08 - 14:57 Uhr

#gaehn

Beitrag von yvivonni 18.09.08 - 15:00 Uhr

Stimmt, du bist echt zum Einschlafen.
Hast wohl ne Tablette zuviel genommen.

Beitrag von sheltie 18.09.08 - 15:01 Uhr

#gaehn#glas#fest

Beitrag von urmel29 18.09.08 - 15:04 Uhr

na ja, wenns dir gut geht, sind wir ja alle froh.

lg
s´urmel

Beitrag von xanni 18.09.08 - 15:00 Uhr

kann es sein, dass du es ein bisschen auf streit anlegst hier?
langsam kommts mir vor wien fake...
ich klink mich da nun aus... is mir zu blöd #aerger

xanni (...die gleich wieder nen hormonschub kriegt)#gruebel

Beitrag von babytime1986 18.09.08 - 14:56 Uhr

Also es wird durch den Kot der KAtzen übertragen.
Ich habe zuhause Meerschweinchen bei denen lass ich meinen Mann den Kot weg machen. Ich hab meine Ärztin gefragt und Sie sagt eigentlich gibt es mit Nagern kein Problem jedenfalls keins das bekannt ist, aber sicher ist sicher den Kot lieber von jemand anderen weg machen lassen und mit dem Hund sollte es auch keine Probleme geben nur immer schön mit den Häufchen aufpassen man weis nie.

Beitrag von sun666 18.09.08 - 15:13 Uhr

So wie in deiner VK beschrieben, leidest du nicht nur an Angst und Panikstörungen, sondern allgemein an einer Störung deines Geistes.....

Deine Kinder denken wahrscheinlich auch das Tiere Monster sind.....#augen

Wenn man von nichts ne Ahnung hat, einfach mal........

Ich schreibe diesen Satz jetzt bewusst nicht weiter, weil ich mich sonst auf dein Niveau hinab lassen würde..

Songül 35 SSW

Beitrag von vegasmom 18.09.08 - 14:49 Uhr

Ist am einfachsten so:

http://de.wikipedia.org/wiki/Toxoplasmose

Passiert nicht bloß durch "katzenkacke"

Beitrag von baldzu5 18.09.08 - 14:51 Uhr

Hallo,

Toxo wird durch Katzenkot, rohes Fleisch, auch Salami, roher Schinken ... übertragen.
Man soll auch den Salat sehr gründlich waschen. Kann ja sein das eine Katze darauf was hinterlassen hat.


LG Mela 17. SSW

Beitrag von haruka80 18.09.08 - 14:51 Uhr

Danke *hätt ich ja auch selbst mal gucken können#klatsch*

Na ja, da gibts bei mir hoffentlich kein Problem, ess kein Fleisch und darf keine Milchprodukte, nur Soja und Fisch und kenne niemanden mit ner Katze oder nem garten.

L.G.

Haruka

Beitrag von vegasmom 18.09.08 - 14:52 Uhr

Wie gesagt, kann aber auch bei schlecht gewaschenen Salaten passieren, etc.

Aber halt immer KANN, MUSS nicht

Beitrag von haruka80 18.09.08 - 14:54 Uhr

Danke schön! Ich glaub, jetzt weiß ich wenigstens, worauf ich achten muß:-)

Beitrag von katrin1204 18.09.08 - 14:52 Uhr

Hallo,

Katzen sind Hauptüberträger, darum sind dei Schwangeren mit Katzen immer gefährdeter.
Toxoplasmose wird durch Eier übertragen, die die Katzen mit ihrem Kot ausscheiden. Sobald dieser trocken wird fliegen die Eier in der Luft rum und wir atmen sie ein, was natürlich eine Infektion zur Folge hat, sofern wir es noch nicht hatten.
Darum wird Schwangeren die noch keine Toxo hatten auch immer geraten nicht das Katzenklo zu machen.

Aber du hast recht ein anderer großer Überträger ist rohes Fleisch. Darum gilt auch hier immer sofort Hände waschen nachdem man es berührt hatte.
Eier gehören übrigens auch noch dazu.

Wenn du dich an ein paar Regeln hälst ist da aber ganz leicht. Das Klo nicht reinigen, nach Berührungen mit rohen Fleisch oder Eiern oder nach Kuscheleinheiten mit dem Tier immer Hände waschen.


LG Katrin + #baby girl inside (28.SSW)

  • 1
  • 2