alkohol und stillen ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zoeluna1902 18.09.08 - 14:48 Uhr

hallo,

hätte mal ne frage bezüglich alkohol und stillen.mein mann und ich sind demnächst auf einer großen feier eingelanden und er hat mir angeboten,sich um den wurm zu kümmer mit allem was dazu gehört also auch füttern.
da ich mit stillhütchen stillen und deshalb einmal am tag abpumpe hätte ich also genug milch für die kleine "in reserve".die flasche nimmt sie auch ohne probleme.nun meine frage.ich würde gerne etwas trinken,ich schätze mal so 3 gläser wein (wenn ich das überhaupt noch vertrage#schein) werden es schon werden.
wißt ihr wie und wie lange es dauert bis sich der alkohol abgebaut hat??? muß ich zwischendurch abpumpen und die milch dann verwerfen oder baut sich der alkohol,genauso wie im blut,mit der zeit in der mm ab?

#danke für eure antworten

lg von zoe+madita

Beitrag von anikad007 18.09.08 - 14:54 Uhr

Hallo,

der Alkohol baut sich genauso schnell ab wie im blut, aber ich würde dennoch abpumpen und es verwerfen, denn nach ein paar Stunden wir die Brust bestimmt zu Schmerzen anfangen und da ist der Alkohol noch nicht ganz raus.

Lg Anika

Beitrag von zoeluna1902 18.09.08 - 15:41 Uhr

#danke