Ich hab's gewagt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi84 18.09.08 - 14:50 Uhr

Hallo,
habe heute meine SST's mit der Post bekommen und ich konnte natürlich nicht die Finger davon lassen. Hab natürlichgleich einen gemacht( mit mittags pipi).
Zur Info: heute ES+11, ZT 25 hatte mitte august einen Abgang in der 6. SSW ohne AS. Es hatte sich wohl nicht richtig eingenistet. #schmoll
Und der Test war POSITIV:-D
Zwar nur eine Hauch dünne zweite linie aber auch kein Wunder zu der Zeit.
Jetzt beginnt wieder die Zeit des hoffen und bangens.:-[
Lg susanne

Beitrag von susi84 18.09.08 - 14:51 Uhr

Ach NMT ist der 21. oder 22. September

Beitrag von miniplacebo 18.09.08 - 14:54 Uhr

Ui Ui, so früh schon ??

Ich habe gestern mal orakelt (was ja auch viel zu unsicher ist...) Da waren zwei Striche....

Nun hab ich mich gefragt, ob ich morgen früh schon einen SST machen könnte?!
Hab auch am 22.09. NMT....

Was war das für ein Test?
Ich wünsche Dir, dass alles gut ist und Du bald Dein Krümelchen im Arm halten darfst!

#herzlich

Beitrag von susi84 18.09.08 - 14:56 Uhr

Das war ein 10 er Test vom Internet bestellt unter :
www. babytest.de sind dort echt günstig
lg susanne

Beitrag von sonnenschein28w 18.09.08 - 14:54 Uhr

Hallo Susanne,

*AUFDIEFINGERHAU*
Ich kann dich so gut verstehen. Habe auch bei Es+11 pos. getestet und heute nochmal bei Es+13.
Nun habe ich aber Schmerzen die auf die Mens hinweisen und ein paar Tropfen bräunliches Blut. Ich glaube ich werde noch verrückt.

Die Tage ziehen sich wie Gummi.

Lieben Gruß Jana

Beitrag von tschabs 18.09.08 - 14:55 Uhr

Gratuliere dir!!!

Ich bin heute ebenfalls ca. ES+11. Hab gestern nen Test gemacht und der war negativ. Das ermuntert mich morgen früh noch einen zu wagen ;-) Hatte im Jänner eine FG mit AS...

Wünsch dir alles alles gute!!!

LG Tschabs

Beitrag von nuckelspucker 18.09.08 - 14:56 Uhr

hey,

ich drück die daumen, dass es geklappt hat. aber gestatte mir eine frage:

wenn du schon einen abgang hattest, warum tust du dir den stress an und testest vor NMT?

wenn die periode kommt, ärgert man sich sicherlich, dass es nicht geklappt hat, aber umso mehr enttäuscht es doch, wenn man ein paar tage vorher nen positiven test gemacht hat?

nicht böse gemeint, interessiert mich einfach.

ich weiß, dass man sich nur schwer ablenken kann, aber so frühe tests? jetzt bist du doch sicher noch aufgeregter als vorher oder?

lg claudia

Beitrag von susi84 18.09.08 - 15:02 Uhr

und wenn ich ein paar tage später getestet hätte wärs auf gleiche rausgekommen denn bei der fg im august habe ich erst zwei wochen später als nmt eine richtige blutung bekommen. vorher hatte ich immer nur so schmierblutungen. also wenns wieder schief
geht dann soll es wohl auch nicht so sein.
lg susanne

Beitrag von mausele29 18.09.08 - 15:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Mädls warum testet ihr bloss schon so früh?

Ich weiss es fällt schwer und die Zeit bis zum NMT ist lang - viel zu lang (ein Lied davon singen kann :-)) . Aber es kann doch noch so viel passieren bis zum NMT.

Das sogenannte "Alles oder Nichts Prinzip" kommt nicht von ungefähr. Meine Freundin konnts auch nicht lassen und hat bei ES+11 positiv getestet ... und dann kam 4 Tage später die Mens. Sie zum FA, Test gemacht usw. - Abgang... #kerze
Sie ist am Boden zerstört, gibt sich die Schuld.

Bitte bitte tut euch das nicht an und testet vor dem eigentlichen NMT!

Beitrag von lihsaa 18.09.08 - 15:34 Uhr

hallo!

dem stimme ich zu!

es ist schwer - aber die enttäuschung ist doch noch unglaublich viel schwerer, wenn der test positiv zeigt und dann doch die mens kommt!!!!

bitte - wartet bis nmt!!!

lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa und #ei ???