Hilfe heute kam die neue Preiliste vom Gasanbieter

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von riekschen 18.09.08 - 15:26 Uhr

Hallo


Das die Gaspreise steigen wußte man ja, aber heute habe Ich es schwarz auf weiß vor mir liegen. Habe heute das schreiben von unserem Gasanbieter bekommen.

DEr Grundpreis war bis dato 4,76 im Monat und ab 1.11. 2008 10,50:-[#schock. Wie soll man das alles noch bezahlen. Da kann man jetzt schon anfangen mit dem Geld zur Seite packen , daß man die Nachzahlung bezahlen kann.:-(:-(:-(

Ich glaub es heißt jetzt auch für uns frieren im Winter#aerger#schmoll


Riekschen#blume

Beitrag von maufie 18.09.08 - 15:31 Uhr

Hallo Rikschen,

nicht aufregen sondern Anbieter wechseln. Trotz der Erhöhungen überall, gibt es da noch Preisunterschiede. Wir haben auch gestern die Gaspreiserhöhung bekommen, aber wenigstens ist der Grundpreis gleichgeblieben.

LG
Karina

Beitrag von riekschen 18.09.08 - 15:35 Uhr

Hallo Karina


das schlimme ist wir haben vor 4 Monaten erst gewechselt und laut Internetrecherche war das der günstigste Anbieter für uns. Darf man fragen was Euer Grundpreis im Monat ist und was zahlt Ihr die kWh?

Bei uns ist: GRundpreis : 10,50€ und Arbeitspreis: 5,25Ct/kWh

Riekschen#blume

Beitrag von maufie 18.09.08 - 15:39 Uhr

Na das ist blöd. Wir haben auch grad erst gewechselt...
Ich kann es dir raussuchen und morgen schreiben. Sitze grad im Büro. Grundpreis liegt aber so um die 5 EUR, aber ich glaube unser kwh-Preis ist dafür höher.
Kann dir aber erst morgen schreiben, da ich zurzeit kein Internet zuhause habe.

Gruß,
Karina

Beitrag von goldtaube 18.09.08 - 15:58 Uhr

Das ist doch noch günstig. Wir haben im Februar mit 14,65 Euro pro Monat und 5,82 Ct/kwh angefangen. Im Juli wurde erhöht auf 6,44 ct/kwh und jetzt am 1. Oktober wird nochmal erhöht auf 7,16 ct/kwh.

Der Grundpreis bleibt gleich. Das ist schon der günstigste Tarif den man hier bekommen kann.

Beitrag von redhex 18.09.08 - 19:56 Uhr

Nabend!

Uih, da bin ich auch schon auf unsere neue Abrechnung gespannt...

Noch ist es bei uns bei
142,80 € im Jahr (Grundpreis also 11,90 je Monat)
Dann noch 4,89 cent/kWh

Liegen wir hier ja doch noch recht billig mit unserem Erdgas, hätte ich jetzt nicht gedacht, aber wie gesagt, ist auch noch alte Berechnung vom letzten Oktober!
Wer weiß was JETZT dann kommt #schock

LG redhex

Beitrag von ruhrpottjunge 18.09.08 - 16:10 Uhr

Wird der Abschlag nicht dementsprechend angepasst?

Bei uns wurde der Abschlag mit der Gaspreiserhöhung erhöht, so dass wir jetzt sogar noch etwas zurückbekommen haben.