ganz dringende Frage .... Wichtig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melina2003 18.09.08 - 15:29 Uhr

Also kurze Vorgeschichte :

(es geht nicht um mich sondern um meine Freundin)

Sie hatte am 22.07.08 das letzte mal ihre Mens.
Ihr zyklus ist unbekannt da sie da nie so drauf achtet.
Am 21.08.08 hatte sie ganz minimal blut.
Am 25.8. hat sie nen Test gemacht der Positiv war aber nur schwach.
Am 26.08. war der 2. test fett positiv.
Nun wäre sie ja wenn man vom 22.7 mens ausgeht in der 9 woche.

Nun ist sie beim wieder beim FA gewesen und man konnte kein Herzschlag feststellen .
Er sprach sofort vom AS !!!!

Könnte es sein das das minimale blut am 21.8. ne einistungsblutung war und ihr zyklus somit länger wäre wie 28 tage ??
dann wäre sie ja wenn ich mich nicht verrechnet habe erst in der 5/6 woche und da wäre es ja nicht schlimm wenn noch kein Herzschlag zu sehen wäre.

Könnt ihr mir bitte helfen ?
Würde ihr so gern Hoffnuing machen.
Wir fahren morgen früh nochmal ins KH um ne 2. meinung einzuholen, aber vlt wisst ihr ja was um ihr die angst zu nehmen.

LG Carina + Melina + Finn +#schwanger

Beitrag von gretchen1981 18.09.08 - 15:31 Uhr

natürlich kann sich der es verschieben! gleich von as zu reden wenn man nicht einmal weiß wie lang der zyklus ist, ist unverantwortlich und sicher nicht die meinung eines guten arztes!

ich würd jedenfalls die meinung eines anderen arztes auch noch einholen, aber vielleicht nicht gleich morgen, sondern noch ein bissi warten, weil wenn sie wirklich erst in der 5.ssw ist, ist wahrscheinlich noch kein herzschlag zu sehen!

lg

Beitrag von bibi22 18.09.08 - 15:33 Uhr

Hallo!

Sie soll wirklich noch einwenig warten. Und sich auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen!

Mein Zyklus, in dem ich Schwanger wurde war damals über 40 Tage lang! Ich hatte meinen ES erst am 31 Zyklustag und mein alter FA damals meinte nur, ich soll in 5 Wochen wiederkommen da ist noch nichts zu sehen, er kann nichts bestätigen.

Wünsche dir und deiner Freundin das Beste!

lg bibi#blume

Beitrag von inesk 18.09.08 - 15:33 Uhr

Hallo,

ich glaube, da kann man keine Hoffnung machen :-( Denn normalerweise kann man das Herz so ab der 5./6. Woche sehen. Bei meiner Schwägerin z.B. hat das Herz in der 8.SSW immer noch nicht geschlagen, in der 9.SSW musste sie dann nach erneutem US zur AS. Ihr Arzt aber wird es sicherlich am besten einschätzen können.

Trotzdem viel #klee für sie...

LG

Beitrag von inesk 18.09.08 - 15:34 Uhr

... ps: Eine zweite Meinung würde ich auch einholen!

Beitrag von struppi. 18.09.08 - 15:36 Uhr

Wenn man nicht weiß, ob sie überhaupt in der 9. ssw ist?!
Außerdem ist es für das Herz in der 5. ssw. 100%ig zu früh, in der 6. ssw eher unwahrscheinlich!!

lg
Struppi

Beitrag von struppi. 18.09.08 - 15:33 Uhr

Natürlich kann das sein!
Wenn sie ihren Zyklus nicht kennt, kann es natürlich sein, daß der ES viel später war!

Das Herz sieht man ca. in der 7. ssw schlagen. Wenn der ES erst spät war, kann es sein, daß es noch zu früh war!

lg
Struppi

Beitrag von katrin1204 18.09.08 - 15:34 Uhr

Also hier schreiben immer wieder Frauen, dass sie beim Arzt waren und der ihnen zu ner Ausschabung geraten hat weil man angeblich nichts sieht...häufig haben sie dann noch zwei Wochen gewartet und siehe da...ein Herzschlag.

Würde also sagen, geht erstmal ins Krankenhaus für die zweite Meinung und wartet auf jeden Fall nochmal zwei Wochen und lasst es dann nochmal kontrollieren. Ne Ausschabung kann man dann ja immer noch machen.
Und wenn deine Freundin eh einen so unbekannten Zyklus hat, sollte man doch lieber auf Nummer sicher gehen, bevor man sich das immer vorhält.


LG Katrin + #baby girl inside (28. SSW)

Beitrag von inesk 18.09.08 - 15:42 Uhr

... kann man nicht sonst anhand der Größe vermuten, in welcher Woche sie ist?

Wie gesagt: hol ne zweite Meinung ein. Selbst wenn zur Ausschabung geraten wird, wird diese ja nicht sofort durchgeführt. Man muss erstmal nen Termin bekommen und selbst vor dem Termin wird nochmal US gemacht...

Beitrag von pia1602 18.09.08 - 16:11 Uhr

Ich bin in der 9. Woche und der Herzschlag ist schon eine ganze Weile stark sichtbar, wäre sehr ungwöhnlich wenn es nicht so wäre.

Da sie aber nicht weiß wie ihr Zyklus ist kann das schon sein das sie noch gar nicht so weit ist, einfach abwarten und dann nochmal zum FA gehen.
In einer Woche muss er was sehen sonst ist da nichts mehr.

Beitrag von melina2003 18.09.08 - 16:38 Uhr

Sie war Dienstag abend schon im Krankenhaus weil sie so eine angst hatte und da hat die ärztin gefragt ob sie sich sicher wäre das sie ihre letzte mens am 22.7 gehabt hätte.

Da die früchthöhle auf dem stand der 5-6 woche wäre.
Und wie ihr FA von ausschabung sprechen könnte.

Wir hoffen mal das es so ist und wir vlt morgen nen herzchen sehen :-)
WÜrd mich so für sie freuen....