Fußsack für Peg Perego Buggy

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ansi80 18.09.08 - 15:44 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich habe nun für meinen Sohnemann einen Buggy von Peg Perego. Den Pliko P3.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Fußsack für das gute Stück. Kann ich einen ganz "normalen" Fußsack verwenden? Denn der Anschnall-Gurt vom Buggy ist schon etwas anders, als z.B. im Kinderwagen... #gruebel
Was habt ihr für einen Fußsack? Würde gerne einen aus Lammfell kaufen.
Habe wohl auch ein farbliches Problemchen, denn ich habe "Green Bubble" im Buggy, so ein schönes Apfelgrün mit grauen Kreisen :-D

LG Andrea mit Pius (14 Monate) #herzlich

Beitrag von stuffel 18.09.08 - 16:56 Uhr

Hallo.

Ich habe einen ganz normalen Fußsack für den Buggy. Das System ist eigentlich bei den meisten Fußsäcken eh gleich, sie sehen halt nur anders aus.

Lg

Beitrag von kanziora 18.09.08 - 17:45 Uhr

Hallo.

Ich habe einen schwarzen (passt überall zu ) Fußsack von Mucki.
Mit den Gurten das ist kein Problem - die passen :-)

LG Jana

Beitrag von shrekbaby 18.09.08 - 18:48 Uhr

Da passt jeder Fußsack rein. Ich hab mal einen in apfelgrün gesehen, aber ich weiß leider nicht mehr wo, ich glaube in der Babyabteilung von Segmüller.
Schau doch mal direkt bei Peg Perego im Internet!

Beitrag von sandra_123 18.09.08 - 21:21 Uhr

Hallo,

also wir haben auch den grünen Peg! Und wir haben einen "normalen" Fußsack (noch vom letzten Jahr). Gestern hab ich den rein gemacht. Und ganz ehrlich? Es ist voll der Krampf!!! :-[ Das anschnallen im Peg war immer so toll. Das geht nicht mehr. Entweder das Kind sitzt dann wie eben auch in jedem anderen Buggy FESTgeschnallt (also ohne die schöne Bewegungsfreiheit), aber selbst das hat nicht ganz so geklappt. Die Gurte waren sehr kurz. Gar nicht anschnallen, da ist sie mir unten rausgerutscht #schock , ich hab dann nur den Gurt ums Becken gemacht. Aber trotz festbinden des Fußsackes zieht sie mit ihrem Gewicht alles nach unten. Kann es schlecht beschreiben, es ist auf jeden Fall echt nicht optimal!

Ich würd mit Buggy und Kind in nen Laden und es ausprobieren, wenn möglich! Gibts nicht auch einen von Peg? Wenn der nicht viel teurer ist, würd ich den an Deiner Stelle nehmen!

Ich werd hier gleich noch mal nachfragen, ob jmd. nen Tip für mich hat. Vielleicht stelle ich mich auch einfach nur zu blöd an.

LG Sandra