könnten das anzeichen sein!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von glueckskaefer 18.09.08 - 15:49 Uhr

hallo!!
ich bin es mal wider, ich bin mir total unsicher wie ich die signale von meinen körper deuten soll
gestern nachmittag war mir auf einmal richtig schwindelig und auch übel, zwischen durch auch ziehen im bauch und unterleib und dann die müdigkeit!

ich kann es nicht deuten da ich sonst nie schmerzen hatte wenn ich meine mens bekommen habe aber dafür idt es ja noch zu früh. würde meine mens ja erst am 27.09 bekommen mein eisprung ist nun plus fünf tage.

meine frage nun an euch könnten das anzeichen sein für eine schwangerschaft!!

schon mal danke fürs lesen und zuhöhren nerve ganz bestimmt schon
liebe grüße

Beitrag von 82rike 18.09.08 - 15:53 Uhr

naja, ich kann dir sehr gut nachfühlen und mir geht es nicht viel anders, ich hätte am 21.09 meinen nmt.
könnten schon anzeichen sein, dein körper könnte dir aber auch einfach nur etwas vor moggeln.

ich drück dir ganz fest die daumen und wünsch dir viel #klee

lg
rike

Beitrag von steffi4178 18.09.08 - 15:54 Uhr

Hallo geht mir im Moment genauso. Bauchziehen, ziehen in den Brüsten und Übel erst heute Nachmittag ein bißchen. Bin jetzt ES + 8 wahrscheinlich.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=330155&user_id=588101

weiß nicht ob das Anzeichen sind. aber eigentlich etwas früh, weil die kommen erst wenn HCG produziert wird ab Tag ES +5 ist meist erst die Einnistung. aber mal abwarten.
Hast du ein ZB?

LG
Steffi

Beitrag von glueckskaefer 18.09.08 - 15:57 Uhr

ne leider nicht. hatte mich nie damit aus einander gesetzt schade.:-(.
das warten macht ein verrückt man will doch nur wissen was los ist oder auch nicht.

Beitrag von kirsche12 18.09.08 - 18:59 Uhr

Hallo! Ich habe die gleichen Symptome wie Du. Übelkeit,
Unterleibsschmerzen und empfindliche Brüste. Hat auch alles bei ES+5 angefangen. Habe jetzt schon 5 Tage orakelt und es ist immer eindeutig positiv, egal wie viel ich getrunken hab und zu welcher Uhrzeit. Ich werde noch wahnsinnig. Bei meiner Tochter hatte ich die gleichen Unterleibsschmerzen nur viel später. Ich werde gleich einen Test wagen. Ist vielleicht noch zu früh, aber ich kann nicht mehr warten. Bin zu hibbelig.

LG Tanja

Beitrag von glueckskaefer 18.09.08 - 20:01 Uhr

hallo

wie lange hast du den noch bis du dein mens. bekommen würdes.
und was heißt das mit den orakeln denn genau.
wenn du den test gemscht hast sag mal wie es ausgegangen ist!

danke für deine antwort:-)