Kontakt abbrechen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 15:51 Uhr

Hallo,

ich brauche mal Euren Rat zu folgender Geschichte:

vor kurzem habe ich (verheiratet) durch Zufall bei Stayfriends einen alten Bekannten wiedergefunden.
Ich hab ihn vor über acht Jahren kennengelernt und mich mehrmals mit ihm getroffen; es lief etwas zwischen uns aber wir führten nicht wirklich eine Beziehung...haben uns nur ab und zu getroffen, ausgegangen usw...#sex aber es war immer klar das wir nicht zusammen sind. Warum, weiß ich eigentlich auch nicht so genau. #kratz
Naja dann ist der Kontakt nach einiger Zeit von seiner Seite aus abgebrochen und ich habe ihn abgehakt.
Drei Jahre später fiel mir dann beim aufräumen seine alte Te.lNr. in die Hände, hatte sie in einem alten Terminkalender stehen und dachte "ach, meld dich mal bei ihm mal schauen wies ihm so geht". Also hab ich ihm eine SMS geschrieben, wir haben telefoniert es kam zu mehreren Treffen und es lief wieder etwas zwischen uns..Er meinte er wäre ja so verliebt in mich, #bla #bla. #augen Einige Zeit später wieder das selbe Lied-Kontakt abgebrochen, wieder von ihm aus.#aerger
So und jetzt, fünf Jahre nach dem letzten Treffen hatte ich ihn zufällig wiedergefunden bei Stayfriends und ihn angeschrieben wie es ihm so geht....keine Ahnung warum, eigentlich war es eine blöde Aktion weil der Kontakt ja immer von ihm aus abbrach...mittlerweile bereue ich es selbst das ich ihn angeschrieben habe-wir haben uns ein paar Mal gemailt und er möchte mich unbedingt treffen ( ja ja siche rwieder nur für #sex ) und ich soll ihm doch bitte mal ein Foto von mir mailen, er weiß nicht mehr genau wer ich bin. #kratz
So jetzt stehe ich vor folgendem Problem: Ich denke er braucht mich wieder nur für #sex und dann wird der Kontakt wieder abbrechen. Ich war früher sehr in ihn verliebt und ich habe keine Lust den ganzen Streifen wieder mitzumachen, das er mich trifft usw. aber dann den Kontakt abbricht...Ich denke er hat sich nicht geändert, gerade weil er nichtmal mehr weiß wer ich genau bin denke ich das er es damals nicht ernst meinte und nur seinen Spaß wollte und jetzt würde es wieder dauraf hinauslaufen...
Was würdet ihr machen, ihn treffen (weil ich mal so verliebt in ihn war und ihn immernoch mag) und riskieren das er wieder das gleiche abzieht und mir weh tut oder einfach nicht mehr schreiben und so den Kontakt abbrechen?

Bitte gebt mir einen Rat, wenn es um ihn geht kann ich einfach nicht vernünftig entscheiden. :-(

LG

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 15:53 Uhr

Ach ja, das hatte ich noch vergessen- nicht das gleich die Steine fliegen- ich bin zwar "noch verheiratet" aber die TRennung läuft . Also bitte nicht falsch verstehen, ich bin nicht mehr mit meinem Mann zusammen.;-)

Beitrag von lisasimone1989 18.09.08 - 15:55 Uhr

Wenn du dich mit ihm triffst lass dir nicht weh tun >> kein Sex!!
Freunde ja, aber er soll dich nicht wieder fallen lassen wie eine heiße Kartoffel, ob du verliebt warst oder nicht.

Mein Rat:
Triff ihn nicht!! Es tut dir nur weh und wenn du dir so sicher bist das er nur #sex will dann würde ich es bleiben lassen... Du bist doch keine Dame die für gewissen Stunden kostenfrei zur Verfügung steht...
(klingt blöd, ich weiß)

Aber im Endeffekt musst du es wissen...

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 16:00 Uhr

Danke für Deinen Rat.

Im Grunde seh ich es genauso, ich wollte es nur nicht so wahrhaben...das ist es ja, er meint wohl ich wäre für ihn zum #sex gut aber das wars dann, eine Beziehung will er nicht..Das tat mir damals so weh und ich weiß das es wieder so kommen würde.Ich möchte das alles nicht schon wieder mitmachen.
ich ärger mich immernoch das ich ihn letztens angeschrieben habe, hätte ich bloß nicht den Kontak aufgenommen. :-[ Dann müsste ich mich nicht fragen was ich jetzt machen soll.
Ich denke ich werde einfach den Kontakt abbrechen und ihm nicht mehr schreiben, das wird das beste sein...sonst wird er mir wieder weh tun und ich denke nicht das er es jetzt ernst meinen würde...allein schon die Tatsache das er nicht mehr genau weiß wer ich bin.#klatsch
LG

Beitrag von also... 18.09.08 - 16:17 Uhr

Du beantwortest dir deine Frage doch schon von selbst,er hat dir damals gesagt nur #sex und mehr nicht und er weiß nicht mehr wer du genau bist,aber würde dich gerne wiedersehen,das ist schon komisch,eigentlich weißt du es doch,also was überlegst du noch so lange?Wenn man nur mal fragt wie es jemandem geht ist ja nichts schlimmes bei,aber wenn du schon weißt was er will und wie es endet musst du ja keinem treffen zustimmen oder du bleibst erstmal über Stayfriends in Konzakt mit ihm und lernst ihn nochmal genau kennen wie er heute ist und entscheidest dann nochmal,in dem Falle würde ich mir dann aber zeit lassen mit dem kennenlernen und von Anfang an klären was er eigentlich genau will wenn ihr auf das Thema zusprechen kommt...
Viel Glück

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 16:22 Uhr

Das ist ja das Problem, er hat mir nie gesagt das er nur Sex will...Es er gab sich einfach so das er sich mit mir getroffen hat über mehrere Wochen, wir hatten Sex und dann hat er sich irgendwann nicht mehr gemeldet...vorher hat er noch SMS geschrieben von wegen wie sehr er doch in mich verliebt sei und ich wäre sein "Schatz" und seine "Prinzessin " usw. #augen und dann auf einmal-nichts mehr. Kein Kontakt.
Und das war schon zweimal so. Vor acht Jahren und vor fünf Jahren.
Ich denke er kann und will sich nicht ändern.#aerger

Beitrag von also... 18.09.08 - 16:43 Uhr

Achso,habe das so verstanden als ob er es gesagt hat,tut mir leid...Ähm,vielleicht fühlt er sich ganz wohl so wie er lebt,aber ich würde die Hoffnung auf eine Veränderung niemals aufgeben,wie gesagt,dann lern ihn doch einfach wieder neu kennen ohne dir noch mehr Hoffnungen zu machen und entweder er sagt dir was er wirklich will und du weißt bescheid,oder du lässt dich einfach drauf ein oder du brichst den Kontakt ab und fragst dich immer wieder ob er sich nicht vielleicht doch geändert hat!

Beitrag von sopi601 18.09.08 - 16:23 Uhr

Wenn er ja angeblich schon gar nicht mehr weiß wer du bist, würd ich dem doch nicht wie so ein kleines Hündchen hinterherrennen.
Wenn er ernsthaft Interesse an weiterem Kontakt hat wird er den von sich aus suchen. Tut er das nicht, kannst du auch drauf verzichten. Du scheinst ihn irgendwie auf einen Sockel zu stellen und du würdest immer den Kürzeren ziehen und diejenige sein, die mit gebrochenem Herzen aus der Angelegeheit heraus geht.
Gruß sopi

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 16:33 Uhr

Hallo sopi,
danke für Deine Antwort.
du hast den Nagel auf den Kopf getroffen- er weiß nicht mehr wer ich bin, ich renne ihm hinterher und stelle ihn wie einen "Heiligen" über mich. Und im Endeffekt sitze ich wieder mit gebrochenem Herzen da und nach ein paar Jahren geht das gleiche schon wieder los.

Ich werde den Kontakt einfach abbrechen, das wird wohl am besten sein. Aus uns kann sowieso nie etwas ernstes werden weil ich ihm hinterher renne #aerger (ärger mich so über mich selbst) und er weiß nichtmal mehr wer ich bin und lässt mich dann wieder fallen wie eine heiße Kartoffel. :-[
Ich frage mich nur warum manche Menschen so sind. #schmoll

Beitrag von sopi601 18.09.08 - 16:37 Uhr

Ärger dich nicht.Ich glaub jede Frau hat mal die Erfahrung gemacht einen Typen unwiderstehlich zu finden, der einen selbst mit dem Hintern nicht ansieht...kann mich selbst da auch ncith von freisprechen;-) Aber irgendwann siegt das letzte Bisschen Verstand dann doch bevor man sich zum Vollhorst macht:-D
Alles Gute!

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 16:42 Uhr

#liebdrueck Danke Dir, Du baust mich wieder auf, ich hab mir schon den Kopf zerbrochen was ich machen soll aber jetzt kann ich wieder klarer denken und sehe das es einfach keinen Sinn macht mit ihm.

#freu Hi hi, Vollhorst...Du hast recht, genau zu so einem mache ich mich wenn ich mich wieder auf ihn einlasse...sooo unwiderstehlich ist er nun auch wieder nicht das ich das jetzt wieder mitmachen werde und dann wie ein Depp dasteh...Ich schick ihn in die Wüste und such mir lieber einen vernünftigen Mann.;-)

Beitrag von sopi601 18.09.08 - 16:50 Uhr

Dann such mir direkt einen mit;-)

Beitrag von frieda05 18.09.08 - 16:29 Uhr

Kommt drauf an wie stark Du bist.

Ich würde mich ja glatt mit ihm treffen und ihn dann abtropfen lassen.

Manchmal bin ich echt rachsüchtig #augen

GzG
Irmi

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 16:37 Uhr

#heul#freu

#pro Das wäre ne super Idee. Schade das ich nicht so stark bin, ich würde wieder bei ihm schwach werden und die selbe Leier wie vor fünf Jahren mitmachen. #aerger
Aber ich werd ihn einfach in den Wind schicken und den Kontakt abbrechen, dann kann ich garnicht erst rückfällig werden.

LG

Beitrag von k_a_t_z_z 18.09.08 - 16:50 Uhr



Er weiß nicht mehr genau wer Du bist?!

Nach zwei doch etwas ausführlicheren Poppgeschichten?!

Also wirklich, trotz deutlichem Männerverschleiss in der Vergangenheit weiß ich auch nach zehn Jahren noch, mit wem ich so im Bett war.

Ich würde laut lachen, ihm das Werbefoto einer Ginsengpackung mailen und den Typen vergessen.

Aber gründlich.

Was für eine Unverschämtheit.

LG, katzz

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 17:06 Uhr

Ja das hat mich auch so geärgert...ich weiß noch genau wie er aussah, was er so erzählt hat usw...und er weiß nichtmal mehr wer ich bin.#aerger
Ich weiß ja nicht wie hoch sein Frauenverschleiß so ist das er sich nicht mehr erinnert #augen aber das fand ich auch unmöglich....Man weiß doch wohl mit wem man mal #sex hatte ...zumindest sollte man es wissen. ;-)

#freu Das ist ja super, hi hi das sollte ich wirklich mal machen...schade das ich dann sein Gesicht nicht sehen kann.#huepf Super Tipp.#pro

Ich werde den Kontakt auch abbrechen und ihn ein für allemal vergessen, es bringt ja eh nichts und er scheint es auch nicht wert zu sein bei so einem Verhalten.

LG

Beitrag von k_a_t_z_z 18.09.08 - 17:18 Uhr

Schreib' noch drunter: "Für's nächste Mal, scheinst es nötig zu haben" oder so...

Beitrag von Julia_81 18.09.08 - 17:24 Uhr

#huepf #pro Hi hi, ja das muss ich wirklich machen.

Bei ihm lässt ja echt Alzheimer grüßen, und sowas mit 31 schon. Tz tz tz #augen;-)

Beitrag von ??? 18.09.08 - 18:15 Uhr

Dafür das es dich so bedrückt hat bist du aber ganz schön schnell wieder sehr gut drauf!Ich könnte nicht so schnell wieder lachen wenn mir etwas so an die Nieren gehen würde!!!

Beitrag von nick71 18.09.08 - 21:42 Uhr

Einen bleibenden Eindruck scheinst du ja nicht gerade hinterlassen zu haben, wenn er sich nach zweimaligem Techtelmechtel nicht mal mehr an dich erinnert #augen

Es war definitiv blöd, dass du ihn angeschrieben hast, um zu fragen, wie es ihm geht...andererseits verpflichtet es dich nicht dazu, ihn auch zu treffen. Ich würde da ehrlich gesagt nicht auf die Hoffnung bauen, dass er sich großartig geändert hat und es lieber dabei bewenden lassen. Dass du Angst vor einer weiteren Enttäuschung hast, zeigt ja eigentlich nur, dass das das Thema immer noch nicht komplett abgeschlossen ist...