Weihnachtsfrage

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von katrin1204 18.09.08 - 15:54 Uhr

Hallo,

habe mein ET am 15.12. Das heißt dann ja, dass ich zu Weihnachten ganz frisch Mutter bin (hoffe ich doch mal).
Nun ist man zu Weihnachten ja immer noch bei den Großeltern etc. eingeladen, frage mich aber gerade ob ich das überhaupt schaffte???
Würde also gerne mal von den erfahrenen Mamis wissen, ob ich wohl in der Lage sein werde zu meinen Großeltern zu fahren oder ob ich mir das diese Jahr abschminken kann (möchte es eigentlich wirklich gerne, da es wahrscheinlich das letzte Mal mit meinem Opa sein wird)?

#danke für eure Antworten!


LG Katrin + girl inside (28. SSW)

Beitrag von ninschen111 18.09.08 - 16:12 Uhr

hallo,
ich denke das ist von frau zu frau unterschiedlich!
also bei mir war es so das ich erst garkeine luist hatte irgendetwas zu machen!
nahc der zeit kam die lust aber dann war ich auch relativ schnell genervt und wollt nur meine ruhe haben!

aber das ist bei jedem anders denk ich!

lg

Beitrag von muffin357 18.09.08 - 17:16 Uhr

hallo --

stimmt -- das ist unterschiedlich, --- ausserdem kann dein baby ja 2 wochen zu früh oder sogar 2 wochen zu spät kommen...

also für lange würd ich mich keinesfalls stressen - - also weitere reise ... -- so kurze besuche nach 2 wochen sind sicher drin - man kanns ja auch geniessen, sich bekochen zu lassen...

allerdings hatte ich die ersten 3 wochen nicht wirklich lust auf sooo viel trubel und leute und besuch usw.... -- ist wohl echt situationsbedingt.... -- auf´n kaffee tät ich jetzt aber mal sagen ist sicherlich bald was drin ... --achja, -- und andere sind gleich wieder topfit und denen macht sowas garnix aus....

ich glaub da bleibt nur abwarten und schaun wie es dir und euch dann geht...

alles gute für die geburt...

lg
tanja

Beitrag von anyca 18.09.08 - 18:06 Uhr

Ich habe zwei Wochen nach der Geburt zum ersten Mal wieder das Haus verlassen (zu meinen Eltern, ca. 30 Minuten mit dem Auto). Es kann Dir natürlich auch passieren, daß das Kind erst am 20. oder sogar am 24. kommt.

Mehr als EINEN Besuch woanders würde ich auf gar keinen Fall einplanen, laß die Verwandschaft dann lieber einen kurzen (!) Weihnachts/Silvesterbesuch bei Dir machen.

Beitrag von miau2 18.09.08 - 18:44 Uhr

Hi,
ich habe ET 22.12., Übertragen wird keiner zulassen, und auch wenn der Bauchbewohner 2 Wochen zu früh kommen würde wird Weihnachten dieses Jahr ganz klar ein Familienevent im engsten Kreise - also ich, mein Freund, Max und das Baby. Und wir werden weder einladen noch Einladungen annehmen.

Es wird auch keinen Streß mit dem Essen oder sonst irgend etwas geben, wofür gibt es heute sogar Restaurants, die Gänsebraten liefern ;-) - und einmal im Leben kann man sich das auch gönnen.

Einfach ein paar gemütliche, freie Tage nur für uns. Das haben wir uns verdient.

Besuche bei meinen Eltern wird es ca. Ostern das erste mal geben wenn alle gesund und munter sind, sind allerdings auch 4,5 Stunden Autofahrt. Mindestens.

Nach Max (der war ein Maikäfer) waren die ersten Besuche bei näher wohnenden Verwandten auch erst nach einigen Wochen. Ich und mein Freund haben einfach die Zeit gebraucht, um uns auf die neue Situation einzustellen. Ausnahme war ein Besuch bei den Eltern eines im Jahr zuvor gestorbenen guten Freundes am Todestag.

Letztendlich hängt das von Euch ab, wie ihr Euch fühlt und wie der Alltag zu hause klappt. Wenn schon der Alltag nur Streß ist, dann tut Euch den zusätzlichen nicht an. Wenn im Alltag alles ganz entspannt ist und es nur eine super kurze Autofahrt und gutes Wetter ist (bei Schnee würde ich keine Fahrt machen, die nicht wirklich unvermeidbar ist) - dann macht es, wenn Euch danach ist. Lasst Euch die Möglichkeit offen, ganz spontan zu entscheiden, DAS sollte jeder verstehen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von qrupa 18.09.08 - 18:50 Uhr

Hallo

also ich entscheide alles ganz spontan. Du weißt nicht wei fitt du sein wirst und auch nicht wei dien baby auf sowas reagiert. meine maus war anfangs z.B. sehr stressanfällig wenn da mehr als 3 Personen im Raum waren und war es auch noch so kurz.

Ich kann verstehen, dass du gerne zu deinen großeltern fahren möchtest, aber ich würde wirklich spontan entscheiden. Wenn du "Pech" hast ist dein Krümel da erst ein paar tage alt, oder, was ich dir nicht wünsche, noch gar nicht geboren.

LG
qrupa

Beitrag von mone29 18.09.08 - 18:58 Uhr

Jonas ist am 06.10.2006 geboren und seine erste grosse Party war von meiner Schwiegermutter der 60ste Geburtstag das war dann am 13.10. 2006 er war also genau 8 Tage alt ! Und ich hatte sogar nen KS gehabt aber es ging uns beiden super also sind wir hin war aber auch hier im Dorf ! Aber das ist ja bei jeden anders ! Also abwarten und schauen wie es euch geht und dann einfach spontan entscheiden !

Lg mone mit Jonas der bald 2 Jahre wird #schock

Beitrag von hsi 18.09.08 - 19:54 Uhr

Hallo,

das siehst du dann. Ich hatte bei beiden leider einen KS gehabt, nach der Geburt von May-Ling habe ich mich überhaupt nicht gut gefühlt und wollte nur meine ruhe haben.
Als Nick auf der Welt war, war ich richtig fit und bin auch fleissig durch die Gegend gerannt. Warte es einfach mal ab bis es soweit ist.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 2 J. & Nick 15 M.

Beitrag von lulu06 18.09.08 - 20:11 Uhr

Ganz ehrlich?!?! Gut ist das glaub ich nicht. Leni war die ersten Monate echt am besten zu Hause aufgehoben, trotzdem war ich froh, wenn ich Anfangs mal vor die Tür kam.

Wenn du da eine Rückzugsmöglichkeit hast, und vielleicht nur ein Stündchen einplanst, geht es aber trotzdem...

LG

Beitrag von jona86 18.09.08 - 20:39 Uhr

hi

also maria kam letztes jahr am 16.12 zur welt.
und ich war heilig abend und silvester mit der kleinen bei meinen eltern.
es war sooooooooooooo schön.....

aber ich denke auch das es von frau zu frau verschieden ist.

weiterhin alles gute

lg

Beitrag von sabienchen22 18.09.08 - 22:29 Uhr

HI!

also ich würd das dann ganz spontan entscheiden, wann dein Baby wirklich auf die Welt kommt und wie es dir geht!

Ich hatte damals bei meiner Tochter am 16.Dezember ET, sie kam dann eine Woche früher auf die Welt, leider mit KS. Am 22. Dezember sind wir noch schnell in unsere neue Wohnung gezogen und den heiligen Abend haben wir bei meinen Eltern verbracht. Am
25. Dez. waren wir dann noch bei den Großeltern von meinem Mann #schein

War alles ganz locker und gemütlich...#liebdrueck

Alles Liebe,
Sabine & Sarah *09.12.05 (KS #schmoll) & Sebastian *06.07.08 (spontan #freu)

Beitrag von kja1985 19.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo,

ich hatte vor zweieinhalb Jahren auch am 15ten Termin. Tochter kam am 28ten ;-)

Aber wenn dein Kind vor Weihnachten kommt wirst du einfach entscheiden müssen wie es dir geht. Ich würde sagen feiert Weihnachten doch lieber bei euch und ladet Grosseltern etc. ein.

Beitrag von darkangel22 24.09.08 - 21:10 Uhr

hi du mein ET liegt am 11.12. und ganz errlich, wer weiss ob das kind da kommt oder nicht?? also kann man sich ein paar tage hinauszögern, kann aber auch eher kommen?? Je nach dem wie das kind den weg wählt!

SO und ich rechne a bissel mit drauf. auch so wie beim grossen halt. 8tage ungefähr! dann bin ich glat bei 19.12. und plus krankenhausaufenthalt... hin her bist daheim ist fast weihnachten.. und ganz errlich ich fahr nicht um die welt geschichte mit baby.. schon gar net am weihnachten..

des schaff ich auch nicht nervlich, erst mal daheim ankommen, geniessen, hab ja auch noch ein grossen zuhause , weihnachten geschenke etc.. steht alles an.
Dezember ist eh mein vollprogramm monat.. hab soviel was da noch erledigt werden muss.
meine mama hat geburtstag am 20, am 19 ist ihr hochzeitstag, am 24 heiligabend, am 26 meine schwester. Geschenke besorgen (die schon im november irgendwo deponiert werden) kinderartzt termin, da er im januar in KIGA kommt... elternabend wird auch im dezember sein. also ich werd 100%tig daheim bleiben


lg 29ssw