Wie sichert man Gartenteich am besten ab?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von brilliantblue 18.09.08 - 16:43 Uhr

Hallo!

Wie sichert man denn am besten einen Gartenteich ab, wenn die Kleinen anfangen zu laufen?

LG, Brilli

Beitrag von andrea71 18.09.08 - 16:49 Uhr

mit einem zaun :-p

stelle doch so eine art Hasenstallzaun drum... oder bastele einen kkleinen Holzzaun..

da sind doch der Fantasie keine Grenzen gesetzt :)

Beitrag von stuffel 18.09.08 - 16:52 Uhr

Hallo.

Du kannst entweder einen Zaun drum herum bauen oder ein Gitter einsetzen. Wobei ich den Zaun für die schönere und bessere Lösung halte.

Lg

Beitrag von poliglota 18.09.08 - 17:29 Uhr

Zaun drum, aber trotzdem das Kind nie unbeaufsichtigt lassen!!!

Beitrag von anyca 18.09.08 - 17:34 Uhr

Zuschütten.

Nicht böse sein für den "radikalen" Vorschlag, aber der Sohn meiner Cousine ist seit einem Ertrinkungsunfall schwerstbehindert.

Beitrag von fruehchenomi 18.09.08 - 18:00 Uhr

Man kann wenige cm unter der Wasseroberfläche ein Gitter montieren, im Baumarkt fragen. Hab ich schon mal gesehen und für gut befunden. Aber trotzdem aufpassen wie Schießhund, darum kommt man nicht rum.
LG Moni

Beitrag von anyca 18.09.08 - 19:49 Uhr

Kleinkinder können leider schon in wenige cm tiefem Wasser ertrinken :-(

Beitrag von fruehchenomi 18.09.08 - 20:06 Uhr

Ich weiß, aber dieses Gitter war fast plan mit der Wasseroberfläche, kann es schlecht beschreiben, also so gaaaanz knapp, dass man es gerade eben so nicht sieht. Wenn da eines drauffällt, ertrinkt es sicher nicht. Es fällt drauf und brüllt und man kann es gleich rausholen. Aber deswegen schrieb ich ja auch, trotzdem aufpassen !!!! Alleinelassen kann man die niemals.
LG Moni

Beitrag von schnullabagge 18.09.08 - 22:30 Uhr

Hallo!
Diese Gitter werden eigentlich nicht empfohlen, weil sie wirklich gefährlich sind. Die Gitter sinken ein wenn das Kind darauf fällt und das Kind kann darauf fallen und darin hängen bleiben.
Entweder zukippen oder einen richtigen Zaun drumherum machen. Aufpassen muss man trotzdem.
LG Steffi

Beitrag von fruehchenomi 19.09.08 - 11:03 Uhr

Lasse mich gerne informieren. Aber das Gitter, welches ich gesehen habe, KANN nicht einsinken, war viel zu massiv und seitlich rundum fest im Boden verankert. Ich glaub, da hätt ich mich draufschmeißen können #schock Hat bei irgendwelchen Sicherheitstests wohl am besten abgeschnitten. Aber ich gehe mal davon aus, dass es da - schon aufgrund des Preises - große Unterschiede geben wird.
LG Moni

Beitrag von kleinemaus_hh 18.09.08 - 20:19 Uhr

Wir haben nen eigenen Zaun entworfen...

Ne art Koppelzaun und die unteren beiden Spalten sind ausserdem noch mit Maschendraht ( Hasendraht ) gesichert.

glg Kathrin + Maiko ( 21.04.07 )