Neuer Welli rennt im Käfig hin und her

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von samia_83 18.09.08 - 17:17 Uhr

Hallo,

wir haben uns einen neuen jungen Welli gekauft der seit 6 Tagen bei uns ist. Er scheint sich auch gut eingelebt zu haben. Doch seit 2 Tagen rennt er im Käfig hin und her und das geht manchmal ne halbe stunde so. Er klettert auch wie wild durch den Käfig. Was kann dahinter stecken, ist er einfach hyperaktiv oder hat er ein Problem?

Lg Samia

Beitrag von k_a_t_z_z 18.09.08 - 17:19 Uhr



Ist er alleine?!



LG, katzz

Beitrag von samia_83 18.09.08 - 17:23 Uhr

Hallo,

nein er soll vergesellschaftet werden, im anderen Käfig lebt noch ein Welli.


Lg Samia

Beitrag von k_a_t_z_z 18.09.08 - 17:44 Uhr


Sehen die beiden sich?

Vielleicht kommt er ja auch aus einer Voliere und kennt so eine Enge nicht?

Hört sich nach Hospitalismus an, weil er nicht genug Platz/ Beschäftigung hat.

LG, katzz

Beitrag von rala70 18.09.08 - 19:53 Uhr

Das kenne ich auch von "neuen" Vögeln. Ich halte sie auch erste eine Weile getrennt, um mir keine Krankheiten einzuschleppen. Bis jetzt hat sich das immer sofort gegeben, wenn sie in die Voliere umgezogen sind. Ich denke, es liegt daran, dass das Tier zu den anderen möchte.

LG und viel Spaß mit den Wellis

Beitrag von bottroperin1987 19.09.08 - 14:30 Uhr

ich würde die käfige direkt nebeneinander stellen dann wirste ja sehen ob die zueinander wollen oder nicht..


ich habe damals mein welli einfach zu mein nymphen gepackt (sehr großer käfig)
und alles hat supii geklappt von anfang an..

Beitrag von tauchmaus01 18.09.08 - 17:43 Uhr

Könnt es sein dass der Käfig zu klein ist? Kann er den anderen sehen? Vielleicht kann er es nicht mehr abwarten oder er fühlt sich momentan einfach nur super einsam.....

Mona

Beitrag von jumper 18.09.08 - 17:55 Uhr

Hat er eine geschützte Seite? Ein Vogelkäfig sollte immer mindestens an einer, besser an 2 Seiten "zu" sein. Sprich an der Wand stehen etc.


Warum setzt du ihn nicht zu dem anderen? ich hab sie immer gleich zusammengesetzt und werde es bei meinem papagei nicht anders machen, wenn ich einen 2 finde.