3. Kind???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lisab 18.09.08 - 17:47 Uhr

Hallo,
ich hoffe, ich bin hier richtig.
Wir haben schon zwei Kinder. 7 und 2. Der Große ist etwas anstrengend aber ansonsten ist eigentlich alles harmonisch. Seit einiger Zeit habe ich irgendwie den Wunsch, noch ein Baby zu bekommen. Einige Muttis klagen ja schon über zwei. Ich finde das eigentlich nicht so anstrengend und ich arbeite auch noch halbtags. Der Kleine ist Vormittags bei der Oma und der Große in der Schule.
Hat jemand von Euch drei Kinder. Ist das eine große Umstellung und viel mehr Streß (wei einige Muttis behaupten).
Danke und viele Grüße

Beitrag von knuddelbaerchi 18.09.08 - 17:57 Uhr

Huhu.....

nö........ich hab vier....ob man jetzt zwei oder drei Kinder hat(oder mehr)....macht keinen Unteschied. Finde ich...

Ich denke auch dass das von Mama zu Mama unterschiedlich ist, wie das empfunden wird. Manche finden schon eines anstrengend. Manche haben 6 oder mehr und kommen damit super zurecht.

Wenn du gerne ein 3.Kind möchtest ist das deine Endscheidung und deinem Mann, nicht die von anderen.

Man wächst in viele Situationen rein....man kann alles schaffen......

Es wird nicht anstrengender und streßieger, ausser du machst dir selbst den Streß.......

LG Nicole

Beitrag von see.stern 18.09.08 - 17:57 Uhr

Hallöchen,

ich habe auch bereits zwei Mädchen und seit Juli sind wir jetzt am Üben fürs dritte...
Manchmal könnte ich zwar schreien, weil mich die 2 fast in den Wahnsinn treiben...
Aber irgendwie finden mein Mann und ich, das wir doch noch nicht ganz komplett sind...
Nun ja und jetzt sind wir wie gesagt fleissig am#sex...
Hör auf Dein Herz.#klee

see.stern

Beitrag von connie73 18.09.08 - 17:59 Uhr

hi meine beiden sind 8 und bald 7, wir sind seit zwei jahren am üben fürs 3. fast zwei jahre;-), nächsten monat starten wir mit einer icsi, da wir keine möglichkeit haben, auf natürlichem wege ss zu werden. leider#schmoll, aber meine beiden sind von anfang an, also ab dem zeitpunkt wo die kleine 6 monate alt war, ein super team. zanken kaum, wenn dann höchstens gelegentliches gezicke, aber kein geraufe, nix. für mich wird das dritte auch nicht unbedingt mehr belastung sein, da michdie anderen beiden kaum brauchen:-p sind beide in der schule, oma wohnt nebenan, und werde auch bald wieder stundenweise arbeiten, habe ich die letzten jahre auch getan, habe immer, kurz nach der geburt wieder angefangen, mit zwei tagen die woche, ganztags. das war prima.
habe vor einem halben jahr erst gekündigt, und geniesse jetzt noch die zeit die ich zu hause bin, aber das wird ja nicht mehr solange sein. hoffe auch das unser erster versuch gleich positiv sein wird.
viel erfolg
connie