Morgen NMT - ZS sehr viel und mensartige Schmerzen - Hoffnung aufgeben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pandora81 18.09.08 - 17:53 Uhr

Hallo ihr süßen Hibblerinnen!

Habe morgen NMT und seit einer Woche ein ziehen im Unterleib und Kreuz...und gelegendlich ein Picksen im Bauch.

Seit gestern nachmittag habe ich aber auch diese Mensartigen Schmerzen...der ZS ist sehr viel und undurchsichtig/leicht gelblich...

Kann ich mir jetzt den Test ersparen oder kann dieser vermehrte ZS auch ein Anzeichen für eine Frühschwangerschaft sein?

Danke für liebe Antworten!

Pandora

Beitrag von syranthia 18.09.08 - 17:55 Uhr

hi hast du vielleiocht ein zb?

Beitrag von pandora81 18.09.08 - 18:00 Uhr

Nein, das habe ich hier bei Urbia zu spät entdeckt für den Zyklus...

Beitrag von redsea 18.09.08 - 18:01 Uhr

Also bei mir ist es eher so, dass ein vermehrter ZS (spinnbar, nass) kurz vor NMT, meine Mens ankündigt.

Aber wie gesagt, ist ja bei jedem anders!

Beitrag von isi-77 18.09.08 - 18:09 Uhr

Hört sich ganz so an, als ob Du Dir den Test sparen kannst. Kurz vor NMT ist der ZS wieder vermehrt und wässrig oder spinnbar.

Beitrag von masupilami84 18.09.08 - 18:13 Uhr

warte auf jeden fall mit dem test, hört sich nach mens an. wenn du in ein paar tagen keine mens hast, dann würde ich testen, vorher nicht, das ist nur geld ausgeberei

Beitrag von jessi273 18.09.08 - 20:39 Uhr

hi,

also ich kann das gegnteil behaupten:-p bei mir waren das nämlich die anzeichen bei meiner ss mit henri ganz am anfang. schmerzen als würde die mens kommen und ausgelaufen#hicks bin ich auch wie nie vorher;-) das dauerte auch die ganze ss durch#schwitz

*lg* und ich drücke die daumen