Mens Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pfeff1979 18.09.08 - 18:04 Uhr

Hat von Euch auch jemand abartige Mens Schmerzen?
Ich habe vor 4 Monaten die Pille abgesetzt und hatte glücklicherweise direkt wieder einen ganz regelmäßigen Zyklus. Die letzten 3x hatte ich kaum Probleme, beim letzten Mal hab ich mitten in der Nacht 4 Std. auf der Toilette verbracht, mit abartigen Krämpfen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, volles Programm.

Ich hab echt Panick vor der nächsten Mens! Hoffe das ich press #schwanger werde und keine mehr kommt!

Was macht Ihr bei solchen Schmerzen? Hol zwar immer Buscopan, manchmal auch noch IBU, aber wirklich helfen tut nix!

Beitrag von oldtimer181083 18.09.08 - 18:15 Uhr

Hallo,

ich hab im Juli abgesetzt, und hatte extrem Probs. obwohl der Zyklus (26 Tage) super gut war.
Was gut hilft, sind die Dolormin für Frauen...

Beitrag von sandytanzmaus 18.09.08 - 18:19 Uhr

hi!

mir geht es immer so....
seit ich 13 bin habe ich solche schmerzen, manchmal ganz schlimm manchmal merk ichs kaum!!! ganz komisch und total nervig! hab auch shcon verschiedene pillen verschrieben bekommen und ausprobiert!! aber keine change!!!
naja

hoffe das ich bald schwanger bin dann hab ich 9 monate pause!!!!

lg
sandy

Beitrag von pfeff1979 18.09.08 - 18:21 Uhr

Ich hatte auch von Anfang an solcher Probleme, konnte manchmal gar nicht weiterarbeiten! Mit der Pille war das zum Glück schlagartig weg! Hatte gehofft, dass es nach Absetzen auch nicht mehr kommt, leider Pesch gehabt! Ätzend......