wer hat 2 kinder unter 2 jahre ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dina2008 18.09.08 - 18:09 Uhr

hallo,

meine frage steht ja schon oben.

würd gerne mal eure erfahrungen dazu kennenlernen.

lieben dank im voraus

Beitrag von sternenzauber24 18.09.08 - 18:23 Uhr

Ich habe 4 Kinder, darunter 2 unter 2 Jahren. Mein Sohn ist 22 monate, und meine Kleine Tochter bald 4 Wochen. Der Alltag klappt ganz gut, was möchtest Du am liebsten wissen?

LG, Julia

Beitrag von mutschki 18.09.08 - 18:41 Uhr

hi

also der kleine meiner schwägerin war 16 monate,als sie ihr 2tes bekam,und es war für sie seeehr stressig,bzw konnte sie die kleinen nie aus dem auge lassen,da der "grosse" dem kleinen immer was übergeworfen hat,mal ein auto,mal einen bauklotz etc,auch hat er ihn mal vom sofa geschubst.... als er dann im krabbelalter war,hat er den kleinen auch genre mal mit dem kopf auf den boden gehauen,....weiss ich alles von meiner schwiegermutter und von ihr selbst,wenn ich dabei gewesen wäre,hätte ich den kleien gleich gerettet und dem grossen mal versucht zu erklären,das sowas gefährlich ist...
aber das bei meiner schwägerin hat wohl mehr mit erziehung zu tun.....aber das ist ein andres thema ;-)
ich weiss das sowas bestimmt nicht gang und gebe ist,und ,wie schon gesagt,mit erziehung zu tun hat,aber mich hat das damals arg abgeschreckt,so schnell hintereinander kinder zu bekommen.

lg carolin

Beitrag von buxxerle 18.09.08 - 19:22 Uhr

Hey!

Mein kleiner ist 16,5 Monate und die Kleine jetzt 3,5 Wochen. Was genau willst du dazu wissen?

LG Buxxerle

Beitrag von mausilein12 18.09.08 - 20:38 Uhr

Huhu, ich!!!

Als meine Tochter zur Welt kam war mein Sohn 19 Monate.
Ist nicht ganz einfach gewesen, da meine Maus ein kleines Schreibaby war und mein süßer auch noch ganz arg zur Mama wollte. Aber jetzt krabbelt meine Maus und mein süßer spielt gerne mit ihr.

Naja so war und ist es halt bei mir!;-)
LG Manu

Beitrag von simsim 18.09.08 - 22:09 Uhr

hallo dina!

iiiiich!!!!
wir haben zwei töchter: #herzlich malena#herzlich, 21 monate und #herzlich henni#herzlich, 2,5 monate.
ich hatte vor der geburt der zweiten tochter echt bammel, ob ich das alles so schaffe.#kratz ich ging aber auch vom schlimmsten aus, denn unsere "große" war ein kleines schreierle#schrei...
....und wie so oft, kam es anders als gedacht und alles klappt hervorragend.#huepf ich möchte nicht behaupten, dass immer alles stressfrei ist, aber es ist händelbar und macht (mir) unendlich viel spass. malena liebt ihre kleine schwester heiß und innig, streichelt und küsst sie ständig ab.#liebdrueck ich würde die beiden zwar nicht unbedingt länger gemeisam alleine in einem raum lassen, aber bisher hat die "große" der "kleinen" noch nichts getan.
auch die nächte sind problemlos. henni schläft nachts gut und kommt meist nur einmal (selten zwei mal, manchmal kein mal) . manchmal kommt auch malena einmal. macht also in der regel ein- bis zweimal je nacht - und das ist zu verkraften.
ins bett bringen tun mein mann und ich die beiden (meist) gemeinsam. beide gehen gegen 20.00h ins bett und danach ist ruhe im karton. so haben mein mann und ich auch noch gemeinsame zeit alleine, was ich auch nicht unwichtig finde!

wenn du noch mehr oder genaueres wissen möchtest, dann melde dich!

liebe grüsse#blume

simsim
mit #baby malena & #baby henni