Sorry vergessen- suche, schnelle und leichte Zwetschgendatschi Rezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von fantasygirl 18.09.08 - 18:54 Uhr

Hallo,

steht ja oben was ich suche, vielleicht auch was mit schmand oder so.

Danke lG Katia

Beitrag von tweetie274 18.09.08 - 20:02 Uhr

Hallo - ich bin's nochmal!

Für Zwetschgenkuchen mache ich immer einen ganz feinen Hefeteig (mit Eiern und Butter, habe aber grade das Rezept nicht da). Der wird auf dem Blech ausgerollt und anschließend mit den entsteinten und halbierten Zwetschgen belegt (die Hälften nochmal oben und unten ein bisschen einschneiden). Dann den Kuchen backen, und wenn er aus dem Ofen kommt, wird sofort ein bisschen Zucker und Zimt drüber gestreut.

Alternativ kannst du auch einen Becher Schmand mit einem Ei, einem EL Mondamin (Speisestärke) und etwas Zimt-Zucker verrühren, auf dem ausgerollten Hefeteig verteilen und dann die Zwetschgen drauf geben (dann aber nicht ganz so dicht, wie bei einem normalen Zwetschgenkuchen). Nach dem Backen wieder sofort Zucker und Zimt drüber streuen. (Diese Variante esse ich fast noch lieber als die herkömmliche).

LG, Ulla

Beitrag von diewildehilde 19.09.08 - 14:04 Uhr

Hallo,

goggle doch mal unter "Powidltascherl" oder "Powidltascherl". Auch bei Chefkoch wirst Du fündig.

Gruß
DWH