Ab wann Geschlecht eindeutig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabine2703 18.09.08 - 18:57 Uhr

Hallo zusammen.

Hatten gestern das 2. Screening und aus unserem Jungen wurde ein Mädchen. War bei dem Jungen-Outing meine ich in der 15 SSW und gestern bei 21 + 6. Erst hat er gesagt Tendenz Mädchen und als das Kind sich dann besser gedreht hat, hat er gesagt: ein Mädchen. Er hat es sogar im Mutterpass eingetragen und gesagt er hätte nur Schamlippen gesehen. Damals haben aber der FA,mein Mann und ich einen Schniepi gesehen.

Doofe Frage, aber der kann doch nicht einfach weg sein, oder?! Habe aber auch mal gehört, je weiter man ist, desto sicherer das Ergebins.

Wer hat ähnliche Erfahrungen und kann man jetzt wirklich davon ausgehen das es ein Mädchen wird? Sind noch sehr verhalten und wollen erst mal abwarten. Nicht das es beim nächsten Mal wieder ein Junge wird ;-)


GlG

Sabine + Lucas 2 1/2 und Baby inside 23. SSW

Beitrag von morena-brasil 18.09.08 - 19:08 Uhr

ich hatte auch ein Jungenouting in der 16 und 17ssw
naja der schniedel ist weg#kratz
es wird jetzt doch ein Mädchen in der 21ssw festgestellt


LG
Jenny und #babygirl 22ssw

Beitrag von morena-brasil 18.09.08 - 19:10 Uhr

den schniedel hatte ich auch gesehen aber der ist weg
es wird ein Mädchen
ich denke mal ab der 20ssw ist das sicher
mein FA hat das auch im mutterpass eingetragen

Beitrag von sabine2703 18.09.08 - 19:19 Uhr

Habe ja mal gehört, dass beide am Anfang sowas wie einen Schniedel haben und der sich später beim Mädchen zu den Schamlippen umformt und bei den Jungs zu Hoden und Penis.
Vielleicht ist das ja bis zu 20 SSW ungefähr so?!

Beitrag von mautzilein 18.09.08 - 19:29 Uhr

Hey Mädels!
Vielleicht erklärt euch das :

http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

warum ihr erst n schniepi gesehn habt ;-)

Liebe grüße Mautzilein

Beitrag von vegasmom 18.09.08 - 19:48 Uhr

Ich hatte bis zur 33. Woche ein Mädchen, ab dann war es ein Junge und mit Schnippel wurde er/sie dann auch geboren :)

Beitrag von gussymaus 18.09.08 - 19:55 Uhr

wirklich eindeutig ist die prognose nie, deshalb lassen wir gar nichit erst gucken... dann gibts auch keine unangenehmen überraschungen am ET...

Beitrag von awapuhi 18.09.08 - 20:02 Uhr

Hi,

also meine Freundin hat vor 2 Wochen ihr "Mädchen" bekommen. Allerdings wurde aus dem "Mädchen" ein männliches Überraschungspaket ;-).

LG
awapuhi

Beitrag von gussymaus 25.09.08 - 11:15 Uhr

auch wenn man im kopf immer haben muss, dass es was anderes werden kann... ich glaube das schockt einen ganz schön... ich möchte nicht wissen wie man sich dann fühlt... ich hab mir schon nach dem ersten jungen ein mädchen gewünscht, und wie wir dann einen immer schreienden zweiten jungen bekamen hatte ichdirekt ein schlechtes gewissen, ob ich ihn nun nicht so lieb hab weil ich eigentlich ein mädchen "wollte" oder ob es einfach nur superanstrengend ist alle stunde zu stillen, ein 5kgbrocken den ganzen tag durch die gegend zu tagen weil er anders nicht zu beruhigen war und der große auch zu kurz zu kommen drohte...

letztlich gab sich das alles als der kleine sich an die welt gewöhnt hatte und alles etwas entspannter war, aber anfangs glaubte ich tatsächlich ihn weniger lieb zu haben weil dieses rosa-rote-brille-gefühl irgendwie fehlte weil nichts so unkompliziert war wie beim ersten - der kleine ist eben ganz anders, noch heute... daran musste ich mich erste gewöhnen... der große bruder toleriert ihn so schön, empfindet ihn in keinster weise als störenfried - obwohl sie sich auch gerne mal zanken - und überhaupt sid sie beide ganz wunderbare jungs, nur eben VÖLLIG verschieden..

aber wenn man auf das vielleicht lang ersehte eine wartet und das andere bekommt ist man glaub ich schon ziemlich down... ich möchte das nicht haben...

wir erwarten ein BABY, und das werden wir ja auch bekommen ;-) und b das nun ein jungs-baby oder ein mädchen-baby ist sehen wir dann... dann ist auf jeden fall keiner irritiert oder gar enttäuscht...

viel schlimmer finde ich, dass alle erwarten, dass ich es weiß. "du sagst ja bloß ncihts" oder "nun kannst dus doch erzählen, ist ja blad da" kann ich mir immer wieder anhören - so ein unfug... kein mensch glaubt mir, dass wir es selber gar nicht wiossen (wollen) ... finde ich schon eine komische entwicklung...