Erste Läufigkeit

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jumati 18.09.08 - 19:05 Uhr

Hallo zusammen,

Toni ist jetzt 8 Monate alt und zum ersten Mal läufig. Soweit läuft alles gut, bis auf eine Sache. Sie pinkelt wieder in die Wohnung. Sie macht es nicht jeden Tag, aber 5 mal ist es jetzt schon vorgekommen.

Sie hatte und hat immer ausreichend Möglichkeit sich zu erleichert und normalerweise gibt sie auch Signal wenn sie muss.

Es ist wie verhext.... Hat jemand einen Rat für mich??

LG

jumati

Beitrag von simone_2403 19.09.08 - 10:38 Uhr

Hallo

Pinkelt sie richtig rein oder setzt sie nur kleine "Flösschen"? Das kann nämlich mit "markieren" zusammen hängen,hat unsere Hündin auch mal ne Weile gemacht um Rüden "anzulocken"#augen

Wenn sie allerdings richtig pinkelt könnts auch sein das was mit der Blase ist....müsstet ihr halt dann abklären lassen.

lg

Beitrag von jumati 19.09.08 - 11:16 Uhr

Sie pinkelt ware Bäche!!! Leider.

Sie kann sehr lange einhalten...Abends macht sie zum letzten Mal gegen 21:00 Uhr und morgens wieder erst um 4:30 Uhr.

Es hat erst mit der Läufigkeit angefangen.

Ist mir echt ein Rätsel. Selbst wenn ich gerade mit ihr draußen war und dann in der Wohnung bin guckt sie mich an und pinkelt einfach...

LG

jumati

Beitrag von hope_elmo 19.09.08 - 12:57 Uhr

Hallo Jumati,

das hat nichts mit der Läufigkeit zu tun. Dahinter steckt höchstwahrscheinlich eine Blasen- oder Nierenerkrankung, die mit Antibiotika behandelt werden müssen.

Solch eine Entzündung geht oftmals mit einer Läufigkeit einher, ganz einfach deshalb, weil die Mädels da empfindlicher sind als sonst.

Bitte geh zum TA, das wird nicht von alleine besser.

Viele Grüsse,
Sabine