Verfälscht die Pille ein Schwangerschaftstest?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von pille 1234 18.09.08 - 19:07 Uhr

Hallo,

ich weiss klingt blöd.

Habe letzten Monat ohne Verhütung mit meinem Freund geschlafen, hatte dann meine Periode und habe an diesem Tag mit der Pille angefangen. Die Periode war dann ein Tag später schon wieder vorbei, habe dann einen SS.test geamcht. der war negativ.

Kann die Pille das Ergebnis verfälschen?


Danke für eure Antworten

Beitrag von giuliaundlennart 18.09.08 - 19:42 Uhr

Hallo

wieviel Tage hast du denn nach der vermuteten zeugung einen test gemacht?

Testen kannst du sicherer ab den 14ten tag besser wäre 16 oder 18.

Die Piller verfälscht keinen schwangerschaftstest.

Alles Gute ;-)

Beitrag von baby2301 18.09.08 - 19:50 Uhr

Also als ich damals meinen test gemacht hab( positiv) hatte ich auf der packungsbeilage gelesen das alkohol und ein bestimmter stoff der auch in der pille enthalten ist das ergebnis verfälschen kann.
Aber die pille hat das ergebnis letzendlich nicht beeinflusst.

Beitrag von boehsewicht87 18.09.08 - 19:57 Uhr

soweit ich weis vwird das ergebnis nicht verfälscht, also der 10er von müller
schreibt in der packungsbeliage dass die pille nichts beeinflusst,