Womit spielen 7 jährige Mädchen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von zaubertroll1972 18.09.08 - 19:15 Uhr

Hallo,
eigentlich gehören wir erst nächstes Jahr hier her aber ich habe eine Frage bezüglich meiner Nichte und die wird jetzt 7 und ist eben eingeschult worden.
Womit spielen Mädchen in diesem Alter? Was ist da gerade angesagt, gibt es da was neues was beliebt ist?
Meine Eltern möchten etwas zum Geburtstag schenken und auf Nachfrage bei den Eltern kommt immer das gleiche: Geld oder was zum Anziehen.
Da mein Bruder und seine Frau auch enger mit der Familie ihrerseits verbunden ist, wissen wir auch gar nicht so recht was schon an Spielzeug da ist.
Somit meine Frage an Euch...........was ist gerade ganz angesagt und was ist schon nichts mehr in dem Alter?

LG Z. #danke

Beitrag von yh400 18.09.08 - 19:31 Uhr

Hey Zaubertroll

Meine Tochter ist 7 und sie liebt ihre Barbies und Polly Pocket.

Sie spielt aber auch gerne noch mit ihrer Baby Born und sammelt wie verrückt Diddles.

Wie wäre es mit einem Freundbuch oder einem Poesiealbum?

LG Yvonne

Beitrag von woogie 18.09.08 - 22:39 Uhr

Hi!

Mein Töchterchen ist auch 7 Jahre alt und spielt sehr gern mit Playmobil und Barbie (Winx sind derzeit ganz doll angesagt).
Ausserdem puzzelt sie gern und mit Knete hantieren ist auch ganz wichtig für sie.
Ansonsten spielt sie draußen gern mit Ballspielen, Hüpfseilen oder anderen Geräten, die Bewegung ins Spiel bringen.

LG Stephie

Beitrag von mamkeperser 19.09.08 - 09:44 Uhr

Hallo,

meine wird 7 und spielt (fast) gar nicht mit Spielzeug. Mit Barbie kannst du sie jagen (mich auch) und bei Polly Pocket würde sie nur fragen, was das denn sei...

Wie wäre es mit einem Buch? Es gibt z.B. aus der Conni-Reihe Bücher in verschiedenen Lesestufen, die erste ist mit Bildern zwischen den Worten und kleinen Rätseln zum Leseverständnis. Oder einfach einen Geschenkgutschein für das nächste Buchgeschäft.

Oder ein Spiel, ein gibt von Haba sehr nette kleine Mitbringspiele (z.B. Wort-Ritter, Gespenster-ABC), die kann man auch schon gut ab Schulstart spielen.

Was die Mädels bei uns alle gerne machen: Seilspringen und Gummitwist - kann man auch mal super mit in die Schule für die Pausen nehmen.

VG

Beitrag von kat30 19.09.08 - 11:28 Uhr

Hallo!

Unsere kannst Du mit Puppen jeglicher Art jagen bis dorthinaus....

Es gibt ganz tolle Bücher für Leseanfänger, wo teilweise die Wörter durch Bilder ersetzt sind - die findet sie im Moment ganz prima (vor allem wenn es um Pferde geht ;-))

Ansonsten würde ich den Hinweis der Eltern annehmen und Anziehsachen kaufen. Wir brauchten für die Schule auch viel Neues, weil die Kinder pünktlich zur Einschulung gleich ein paar cm wachsen ;-) und auch weil vieles, was für den Kiga noch reichte, für die Schule doch nicht mehr ordentlich genug war.

Kat

Beitrag von zaubertroll1972 19.09.08 - 20:48 Uhr

Hallo,

danke für den Tip aber wir möchten gerne dem Kind etwas schenken und nicht die Eltern finanziell unterstützen.
Das Mädchen bekommt so schon fast nur Kleidung und daher meine Eltern wollten gern dem Kind eine Freude machen.
LG Z.

Beitrag von mamaminchen 20.09.08 - 18:14 Uhr

Mit dem Nintendo DS!;-)
Ansonsten liest sie aber auch ganz gern und spielt Brettspiele (Monopoly Deutschland, Schach, Mühle, Dame und im Hort auch vieles, dass ich nicht kenne). Außerdem sind Handarbeiten wie Häkeln oder allerlei Schmuck basteln recht angesagt.
LG
mary