Ist so erkältet...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dani-79 18.09.08 - 19:18 Uhr

Hallo, Matthias hats voll erwischt... Seit 1 Woche niest er ständig, kriegt Meersalznasentropfen paar mal am Tag, weil er sich anhört wie ne Dampflock auch abschwellende Nasentropfen(seit heute). Jetpotheke noch Babix-Inhalat geholt, in der Hoffnung, das er diese Nacht mal besser schlafen kann... Jemand Erfahrung damit gemacht? Und kann man sonst noch was machen? Fieber hat er nämlich keins...
Aber ich bin auch müde,würde auch mal gern schlafen... Bei uns im Bett schläft er auch nicht besser...
Und was zieh ich ihm an(nachts) ? Heute morgen hatte er kalte Oberschenkel... Er wacht so alle 2 Stunden auf...
Danke
Dani mit Matthi (21 Wochen)

Beitrag von eisflocke 18.09.08 - 19:22 Uhr

meinen kleinen hats auch erwischt... habe Nasivin Nasentropfen und Babix Inhalat, was anderes wüsste ich jetzt nicht... es ist wohl durchhalten angesagt.. wird sicher wieder ne tolle Nacht...
#schwitz

Beitrag von elcheveri 18.09.08 - 20:06 Uhr

Hallo

mir ist Thymian-Myrte Balsam empfohlen worden....da sind keine ätherischen Öle drin.....

Nasenspray kann man auch selber machen...1 Lite Wasser 5 min kochen und 1 Teel Salz und Zucker rein.....am besten in eine Sprühflasche füllen....

Viel Glück....
Viele legen auch ne aufgeschnittene Zwiebel in die Nähe vom bett........

Beitrag von pennfisch 18.09.08 - 20:08 Uhr

Ich würde Matthi nicht dicker einpacken als sonst. Also Body, Schlafanzug und Schlafsack.

Was noch hilft ist ein Stückchen Zwiebel in der Nähe vom Bettchen zu legen. Hat beim Tom ganz gut geholfen. Außerdem habe ich im Raum Schüsseln mit Wasser verteilt, wegen der Luftfeuchtigkeit.
Mach nur nicht den Fehler und mach bei dem jetzt doch kühleren Wetter die Heizung an. 18 - 19 C reichen den Kleinen zum schlafen und die Heizung würde nur wieder die Luft austrocknen.

Tom (8 Monate) war jetzt auch erkältet. Hat vom Arzt neben Nasentropfen noch Prospan Hustensaft bekommen,
da der Schleim bei den Kleinen nachts in den Hals läuft und sich dort schnell festsetzen kann. Jetzt schläft Tom auch wieder besser. Trotz Erkältung.