Erkältungsbalsam ok ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krebs1985 18.09.08 - 19:45 Uhr

Hallo !

Ich bin total erkältet, hab dollen Schnupfen,die Nasenenbenhölen total zu.....Darf ich Erkältungsbalsam zum einreiben auf Brust und Rücken verwenden ?

Habe mir dieses Meersalznasenspray gekauft,aber helfen tut das Zeugs gleich null..#augen...

Da aber wie gesagt meine Nasennebenhölen total zu sind, bekomme ich besonders Nachts keine Luft mehr......Darf ich in dem Fall das Nasenspray für Kinder oder Säuglinge weiter verwenden ? Mit dem Meersalznasenspray komm ichd a nicht weit.....#kratz...

Danke !

LG Jenny + #baby 16.SSW

Beitrag von rmwib 18.09.08 - 19:47 Uhr

Das Nasenspray geht nicht.
Und Erkältungsbalsam weiß ich nicht sicher aber NASENSPRAY ist sicher nicht drin, auch nicht das für Babies ;-)

LG rmwib am ET

Beitrag von lunacy 18.09.08 - 19:53 Uhr

Ich war letzte Woche auch total erkältet. In der Apotheke hat man mich gut beraten und mir Erkältungsbalsam verkauft. Nasenspray ist nicht drin, so war auch die Info, die ich bekommen habe.

Die Apothekerin sagte sogar, dass Hochschwangere auch keine Paracetamol mehr nehmen sollten.

Viele Grüße

Luna (35. SSW)

Beitrag von marlenb 18.09.08 - 19:57 Uhr

evtl. Babypulmex, aber normalen darf man nicht nehmen wegen den Dämpfen... ich würde auch mal zur Apotheke gehen und nachfragen!

LG Marlen

Beitrag von sabine2703 18.09.08 - 20:10 Uhr

Darf man den auch nicht einatmen oder mit der Hand in Berührung kommen?

Mein 2 1/2 Sohn war vor ein paar Wochen erkältet, da habe ic h ihn 2 Mal täglich mit Balsam eingerieben. Habe mir darüber keine Gedanken gemacht, weil ich nie darauf gekommen wäre, dass Balsam nicht gut ist.
Darf man denn so was auch schon nicht machen?

Was kann denn passieren?

LG
Sabine

Beitrag von kroeti75 18.09.08 - 20:03 Uhr

Frag morgen mal in der Apotheke nach Sinupret Dragees - die sind rein pflanzlich und haben mir schon oft bei Problemen mit den Nebenhöhlen geholfen. Soweit ich weiß, darf man die auch in der SS einnehmen (aber trotzdem lieber vorher fragen).
Zu Erkältungsbalsam kann ich dir allerdings leider nichts sagen.
Lieben Gruß
Andrea (19. SSW), die auch total erkältet ist, aber bislang zum Glück "nur" Husten, Schnupfen, Heiserkeit ohne Nebenhöhlenentzündung hat #schwitz

Beitrag von rahelsara 18.09.08 - 20:06 Uhr

Hallo Jenny!

Hast du's schon mit Inhalieren versucht? Hatte letztens auch ne starke Erkältung mit Entzündung der Nebenhöhlen; ich habe mir Brausetabletten (gibst du dann ins heisse Wasser) in der Apotheke geholt (hatten weder Kampfer noch Eukalyptus drin). Hat sehr gut geholfen, vor allem auf die Nacht hin.
Gute Besserung!

Rahel + #ei 9.SSW

Beitrag von sabine2703 18.09.08 - 20:10 Uhr

Darf man den Balsam auch nicht einatmen oder mit der Hand in Berührung kommen?

Mein 2 1/2 Sohn war vor ein paar Wochen erkältet, da habe ic h ihn 2 Mal täglich mit Balsam eingerieben. Habe mir darüber keine Gedanken gemacht, weil ich nie darauf gekommen wäre, dass Balsam nicht gut ist.
Darf man denn so was auch schon nicht machen?

Was kann denn passieren?

LG
Sabine

Beitrag von rahelsara 18.09.08 - 20:19 Uhr

Da brauchst du dir absolut keine Sorgen zu machen! Das Problem liegt bei diesem Produkten, soviel ich weiss, im Kampfer (kann beispielsweise bei Kleinkindern unter 2 Jahren, deren Haut noch sehr 'durchlässig' ist, zu Herzstillstand führen). Solange nur deine Hände damit in Berührung kommen, und du dich oder deinen Bauch nicht damit einreibst, besteht sicher keine Gefahr für dein #ei!

LG, Rahel

Beitrag von blubblub 18.09.08 - 21:14 Uhr

Hallo Jenny!

Ich bin auch übelst erkältet, Nasennebenhöhlen und Stirnhöhlen komplett dicht, von dem doofen Schnupfen ganz zu schweigen. Ich hab von meiner Apothekerin Soledum Kapseln bekommen. Die kann man nach dem 1. SS Drittel nehmen. Davon gibt es auch einen Balsam.

Hier hab ich dir mal einen Link rausgesucht, vielleicht hilft dir das etwas weiter.

http://www.pharma24.de/soledum.html

Gute Besserung!

LG Mel

Beitrag von hummel-sanna 19.09.08 - 10:43 Uhr

Hallo Jenny,

mir gehts genauso wie dir! Liege den ganzen Tag im Bett und habe mit ner Erkältung zukämpfen....

Habe gestern meine Hebi angerufen und gefragt,was ich nehmen darf:

Halstabletten: Isla Moos oder Salbei Bonschis
Inhalieren: Salzwasser oder Kamillentee
Einnehmen: Schüßler Salz #3, Echinacea DHU
Bei Fieber laut FA: auch Paracetamol

Auf keinen Fall darf ich irgendwelche ätherischen Öle nehmen, die zb. auch im Erkältungsbalsam sind, da diese vorzeitige Wehen auslösen können..... #schock
(Der Abtronsport geht über die Hautschichten ins Blut)

Da müssen wir wohl etwas geduldig sein....

GLG und gute BEsserung - lege mich jetzt auch wieder hin.

Sanna (30.SSW)