Brauch a bisserl aufmunterung!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kishali 18.09.08 - 19:55 Uhr

Hallo Mädels!
Ich bin ja so fertig, mein kleiner Mann mit 1 1/2 macht mich fertig!
Er brüllt und haut und zwickt was das Zeug hält!
Alles Spielzeug was er findet wird erstmal der Mama über den Kopf gezogen *aua*!
Beim Einschlafen gibts nur Terror und beim Wickeln strampelt er mir so extrem in den Bauch (und wenn ich ihn seitlich wickel drehter sich um mir in der Bauch zu strampeln!!!)
Außerdem bekommter 4 Backenzähne :-[

Ich bin so froh dass mein Freund jetzt grad mit ihm in der Wanne sitzt und ich a bisserl Pause hab!!


Macht mir bitte Mut und sagt das ghet vorbei!
BITTE!!!!

Fertige Grüße

Beitrag von fraukef 18.09.08 - 20:05 Uhr

Es geht vorbei - ganz bestimmt - irgendwann ;-) (Zumindest kenn ich persönlich keinen 15jährigen, der beim Wickeln noch tritt ;-))

Was ich übrigens bei Judith mache, wenn sie beißen, zwicken, hauen oder sonstigen Unfug machen will: Ich setze sie auf den Boden. Normalerweise kann sie ja das alles ja nur, wenn sie auf dem Arm ist - und wer sich nicht "benehmen" kann, kann halt nicht auf dem Arm bleiben - ganz einfach... (Wenn sie dann wieder hoch will, nehme ich sie auch wieder hoch - aber wenn sie wieder zwickt und beißt, dann ist sie auch ganz schnell wieder unten! Das weiß sie inzwischen ganz genau...)

Das Treten auf der WIckelkommode ist bei uns auch ein Problem - für mich insbesondere da durch, dass ich schwanger bin. Da tut es nicht nur weh, sondern es könnte theoretisch auch gefährlich werden. Da hab ich von daher angefangen, ihre Beine abzufangen - und dann auch festzuhalten. Das findet sie zwar nicht toll - aber nun ja - ich finde es ja auch nicht toll, wenn sie mich tritt... Und auch das begreift sie so langsam - und es wird besser...

Und ansonsten gilt:

ES IST EINE PHASE - ES IST EINE PHASE - ES IST EINE PHASE - ES IST EINE PHASE ;-)

LG
Frauke mit Judith (*24.04.07) und #ei (37. SSW)

PS
Die Backenzähne haben wir gerade hinter uns - die sind wirklich saublöd - und haben Judith auch richtig doll weh getan... Wenn es gar nicht mehr ging, hab ich ihr auch Paracetamol und in absoluten Notfällen Nurofen gegeben - anders ging es nicht...

Beitrag von kishali 18.09.08 - 20:12 Uhr

danke für deinen beitrag!
ich hoffe einfach nur dass diese phase schnell vorbeigeht!
ja ich probiers auch mit absetzen und reden, aber gefruchtet hats noch nicht.

man kann nur hoffen!

alles liebe

Beitrag von kristin1 18.09.08 - 20:23 Uhr

Es geht vorbei.

ES GEHT VORBEI.

E S . G E H T . V O R B E I.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

In der Zwischenzeit versuch dir ab und zu mal ne "Auszeit" zu gönnen,

Liebe Grüsse,
kristin
:-)