Kann das sein ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fergie9 18.09.08 - 20:12 Uhr

Hallo!

Bin etwas verwirrt. Am 01.09. schätzte meine FÄ unseren klein auf 1700g...finde ich ja auch ok ABER heute schätzte meine Hebi ihn schon auf 3000g#gruebel...HILFE, ist das nicht schon bissel zu viel??
Könnt ihr mich etwas beruhigen und habt ihr Daten von euren minis in der 32+2??

#danke für eure antworten

LG Yvi (die etwas verwirrt ist heut)

Beitrag von mirakulix 18.09.08 - 20:34 Uhr

lass Dich bitte nicht kirre machen.

Als ich mich damals im KH zur Geburt vorstellte war ich in der 37. ssw. Der Arzt machte US und meinte dann, dass mein Kind nen ungewöhnlich großen Kopf hat. Der KU entspräche einem Kind in der 41. ssw.

So. Es begannen die schlimmsten 3 Wochen. Großer Kopf = Wasserkopf = behindertes Kind.

Das Ende vom Lied: ein kerngesundes Kind mit nun ja fast 37 cm KU. Aber auch nicht soooo ungewöhnlich.

Es sind ja keine richtigen Messungen sondern schon auch Schätzungen des Computers aufgrund der anderen Messungen

LG Mirakulix

Beitrag von crushedice 18.09.08 - 20:37 Uhr

das sind nur computeranzeigen. mach dich nich irre..das wäre ja ein starkes stück wenn dein kleiner aufeinmal soviel zugelegt hätte...