schlaf mit 12 wochen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessy86422 18.09.08 - 20:18 Uhr

hallo, wieviel schlafen eure babys mit 12 wochen? meiner schläft nachts von ca 21:30 uhr (früher bekomme ich ihn nicht zum schlafen) bis ca 8 bis 9 uhr.
und tagsüber schläft er mehrmals. ca 3 eine halbe stunde über den tag verteilt. würde es gerne hinkriegen dass er mittagsschlaf macht. er ist nämlich ab dem nachmittag immer so quängelig vor müdigkeit, verweigert aber oft das schlafen.

LG
jessy

Beitrag von jessy86422 18.09.08 - 20:22 Uhr

achso, er wird nachts noch 3 mal gestillt, falls jetzt jemand dachte er schläft so lange durch :-)

Beitrag von kris411 18.09.08 - 20:26 Uhr

Hi Jessy,

meine ist jetzt 13 Wochen alt und schläft auch zwischen 21 und 22 Uhr ein und will gegen 8 Uhr nicht mehr einschlafen. Allerdings mag sie auch ein paar mal in der Nacht an die Brust, aber frag mich nicht wie oft, das passiert eher im Halbschlaf;-)

Nachmittags schläft sie dann nochmal 3 Stunden, allerdings ausschließlich im Tragetuch, ohne macht sie immer nur 20-Minuten-Nickerchen.
Vielleicht wäre das Tragen auch was für Dich, danach ist die Kleine nämlich quitschfidel

lg
Christine und Kira

Beitrag von karre217 18.09.08 - 20:33 Uhr

Hallo

Ich will Dir nicht zu nahe treten aber das herumtragen ist auch nicht das wahre.Da kann es Dir leicht passieren das Sie mal ohne tragen nicht einschläft.Ein Baby gewöhnt sich sehr schnell dran.

Gruß karre217

Beitrag von kris411 18.09.08 - 20:45 Uhr

Hallo,

nachdem was ich so gelesen habe und was mir meine Hebamme rät werden Kinder, die am Anfang die Nähe bekommen die sie einfordern sogar schneller eigenständig.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, ich trag sie richtig gern und genieße ihre Nähe. Zu manchen passt das Tragen, zu manchen nicht. Aber schön, dass Du davon ausgehst, dass ich ohne nachzudenken handle! Da tritt man einem ja nicht zu nahe

Beitrag von blackcat9 18.09.08 - 21:08 Uhr

Hi Jessy.

Colin ist morgen 3 Monate alt. Er bekommt gegen 18:30 Uhr sein letztes Fläschchen. Gegen 19 Uhr schläft er dann ungefähr ein. Dann noch unser Ritual, wenn er noch einigermaßen munter ist und dann gehen die Knöpfe zu. Er schläft dann bis ca. 6 Uhr durch. #huepf

Tagsüber schläft er nicht mehr soviel. Vormittags mal noch eine Stunde. Nachmittags nur, wenn wir mit dem Kinderwagen spazierengehen. Das ist zwischen 30 Minuten und 2 Stunden.

LG
Franzi mit Colin (*19. Juni 2008)

Beitrag von kirstin.aylin 18.09.08 - 21:09 Uhr

Also bei uns war es damals genauso, und so kenne ich es auch von anderen Müttern, mit denen ich Kontakt hat. Dürfte also "durchschnittlich" sein :-)

Gruß, Kirstin

Beitrag von katja_maximilian 18.09.08 - 21:11 Uhr

Hallo..

unser Kleiner ist heute genau 15 Wochen..
im Normalfall bringen wir ihn abends gegen 20°° Uhr ins Bett und er schläft dann auch ziemlich sofort..
nachts wird er meist nur 1x wach.. so gegen 2°°/3°° Uhr..
und dann morgens wieder gegen 7°°/8°° Uhr..
tagsüber schläft er immer mal wieder..
vormittags nach dem "Frühstück" noch so bis 10°°/11°° Uhr und dann immer mal zwischendurch.. so wie ihn unser Großer auch lässt.. wenn der Große mittags schläft, dann schläft der Kleene auch meist.. so 2-3 Std.

momentan wird er noch komplett gestillt..
wir versuchen gerade eine Mahlzeit zu ersetzen und ihn an die Flasche zu gewöhnen, aber er will leider absolut nicht.. bevor er die Flasche nimmt, trinkt er lieber gar nichts.. schreit sich immer die Seele aus dem Leib, wenn wir ihm die Pulle geben wollen..

LG von Katja #tasse mit Maximilian (*01/06) #drache und Alexander (*06/08) #baby

Beitrag von fatinitza 18.09.08 - 22:03 Uhr

Hallo!

Ich bringe Lotta so zwischen 19.30 und 20.00 Uhr ins Bett und stille sie in den Schlaf. Sie schläft dann mit 2-3 Stillpausen durch bis ca. 8.00Uhr früh.
Tagsüber schläft sie allerdings meist sehr wenig. Immer nur ein wenig nach dem Stillen oder im Tragetuch, wenn sie sich die Welt genug angeschaut hat. Insgesamt würde ich auch sagen über den Tag verteilt so 0,5-2 Stunden.
Ich bin sehr dankbar um diesen Rhythmus, auch wenn sie tagsüber natürlich dementsprechend viel "bespaßt" werden möchte, was ich ja aber gerne tue.

Sie schläft gerne mit mir zusammen auf der Couch, wenn wir aneinandergekuschelt nach dem Stillen daliegen. Vielleicht kriegst Du Deinen Sohnemann so auch zu einem Nickerchen? Meine kann da gut und gerne eine Stunde schlafen :-) So schön... Morgen kommt mein Manduca und noch zwei andere Tragehilfen, die man nicht binden muss - bin schon gespannt, wie Lotta das gefällt! Ob sie da auch gern drin schläft?

GLG

Fati mit Carlotta (*20.06.2008)