Ausschreiphasen jetzt wieder da??? 13 Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dina295 18.09.08 - 20:50 Uhr

Hallo,

wir haben es seit Nevios Geburt so gehandhabt das er sich auf unserem Arm ausschreien durfte dies ging so die ersten 6-7 Monate fast jeden 2ten Abend so und dauerte zwischen 10 und 30 Minuten...

In den Entwicklungsschüben auch danach noch...jetzt tut er das seit ein paar Abenden wieder er quengelt und kommt nicht in den Schlaf, dann setzte ich mich mit ihm hin und er kämpft und brüllt sich bis zu 10-20 Minuten wieder regelrecht aus...danach schläft er tief und fest und meistens auch durch von 20.00-6.00 Uhr dann...

Ist es bei euch auch so??? Muss er wieder viele Eindrücke verarbeiten?

Schmerzen hat er keine und ist auch nicht krank!

LG Dina

Beitrag von jenny133 18.09.08 - 20:56 Uhr

Hallo Dina

wie siehts denn mit seiner Entwicklung aus? Fängt er gerade frei an zu stehen/laufen?? Das ist ein großer Schritt für den kleinen und klar muss er damit erst mal fertig werden! Ich denke, ihr macht das schon richtig wie ihr das macht! Bleib dabei. Und egal an was es liegt - es ist denk ich auch mal wieder nur ne Phase und bald wieder besser!

LG
Melanie mit Nico (der in vier Tagen offiziell ins Kleinkind-forum darf!)

Beitrag von elanor 18.09.08 - 21:48 Uhr



huhu,

ne, kenne ich nicht, hat meiner nie gemacht

sondern immer nur geschrien, wenn wirklich etwas war (meistens von jetzt auf gleich ganz doller Hunger)

LG Elanor#blume