Kindermund

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von babybauchnr2 18.09.08 - 20:51 Uhr

Hallo ihr Lieben,

gestern im Auto:
Unsere Große (3 1/2) hat die ganze Zeit irgendwas geredet - wie immer halt #bla #bla #bla
"Mama, ich will was trinken" "Mama, ich mag einen Keks" "Mama, Tim hat die Augen auf, jetzt schläft er" #bla
Hab es irgendwann schon gar nicht mehr wahr genommen bis plötzlich und ganz trocken die Frage kam:

"Mama, wollen wir noch ein Baby haben?" #ole

Ich dachte ich hör nicht recht, ihr Bruder ist grad mal 3 Monate und sie denkt schon ans nächste #schwitz Haben ihr dann erklärt, dass sie mehr Babys haben darf, wenn sie mal älter ist, so in 20 Jahren ;-)

Was lassen eure denn so los?

LG Nadine mit Julika und Tim Elias

Beitrag von ikan 18.09.08 - 20:55 Uhr

War mit meinem Großen (3 Jahre) unterwegs!


Er so: Mama können wir ein Eis kaufen!

Ich: Schatz, hab leider kein Geld dabei!

Er: Dann zahl halt mit Karte!

lg

Beitrag von steinchen80 18.09.08 - 20:59 Uhr

na deiner ist ja cool....

#ole

Steinchen

Beitrag von blue_woman 18.09.08 - 21:00 Uhr

Hallo Nadine,

meine Grosse (bald 4 ) : Du Mama, wenn ich so gross bin wie du, dann mag ich auch mal Babys

Ich: Ja, klar wenn du so gross bist wie ich, kannst du auch Kinder bekommen.

Sie: Ja, und ich möchte auch nur Mädchen. Da wird Theresa ( meine Kleine ) ganz schön schauen wenn sie noch eine Schwester bekommt #kratz

:-)

LG

blue

Beitrag von entichen 18.09.08 - 22:08 Uhr

#freu#heul#freu#heul#freu#heul

Beitrag von susaheld 18.09.08 - 21:12 Uhr

Unser "Klassiker" ist:

Meine Tochter (3) war mit Oma an einer Pferdekoppel.
Sie schauen sich die Pferde an, als meine Tochter laut sagte: "schau mal Oma, das Pferd hat einen Penis wie mein Papa". #freu
Die Oma war wohl etwas betreten, ist sie so eine Offenheit doch nicht gewohnt. ;-)

Und zum Freund meiner Mutter sagte meine Tochter schon: "mein Papa hat aber einen größeren Penis". #schein

Bitte keinen falschen Eindruck, sie sah ihm mal beim Anziehen zu, und bei uns wird jedes Körperteil mit richtigem Namen betitelt (kennt ja jeder diese neugierige Zeit). ;-)

Beitrag von babybauchnr2 18.09.08 - 21:18 Uhr

Da fällt mir auch noch einer ein:

Als mein Mann und meine Große mich und den Kleinen nach der Entbindung im Krankenhaus abgeholt haben, haben wir den Kleinen noch schick gemacht und gewickelt. Die Krankenschwester stand im Hintergrund und Julika guckt ihren Bruder an und meinte zur Krankenschwester: "Guck mal, der hat ja einen Schniedel, mein Papa hat auch einen, nur ich nicht, ich bin ein Mädchen"

Puh, war meinem Mann das peinlich - ich fand´s lustig ;-)

Beitrag von sully0904 18.09.08 - 21:41 Uhr

Meine Tochter ging zu meiner Oma und fragte: "Oma, hast Du auch ein Penis?"
Sie wußte gar nicht was sie antworten sollte. Ich sagte dann: "Nein, Oma hat eine Scheide."

Bei uns wird nämlich auch jedes Körperteil richtig benannt! ;-)

Beitrag von luna1976 18.09.08 - 21:25 Uhr

Hi,

mein Sohn ist 6 und fragte letztens, ob er heiraten müßte.

Ich sagte ihm, daß er nicht muß, nur wenn er eine Frau findet, die er heiraten möchte.

Er wollte dann von mir wissen, ob er seine Frau dann auch küssen müßte.

Ich meinte dann wieder ja, wenn man sich liebt, dann küßt man sich auch.

Er meinte darauf, daß er dann nie heiraten würde, denn küssen ginge ja wohl gar nicht.

HiHi, werde ihn mal daran erinnern, wenn er mit der ersten Freundin hier ankommt.

Gruß Luna

Beitrag von sandra7.12.75 18.09.08 - 21:40 Uhr

Hallo

Mein Sohn hat seiner Schwester den Freund geklaut,er will den Dominik heiraten #schock#schock#schock.
Na ja so wie der sich beim wickeln anstellt wird er eh nicht schwul.;-)

lg

Beitrag von bambolina 18.09.08 - 22:08 Uhr

Meine süße Kleine hat mich mal ganz lieb umarmt (damals 3) und hat voll Inbrunst gesagt: "Meine Mama, meine Putzfrau" #augen
(da ich zeittechnisch gar nicht so viel putzen tu, hat mich das schon überrascht)

Das allerbeste war, als sie mich mit 2,5 liebevoll anlächelte und meinte: "du kleiner Wichs..."

Mein Sohn hat vor zwei Jahren den Sonnenuntergang im Meer gesehen. Er war absolut begeistert.
Letzens fragte er (6 Jahre) mich - warum, wenn die Sonne wieder hoch kommt, die nicht nass ist...

Eigentlich müsste man all das aufschreiben ;-)

lg bambolina

Beitrag von sandra7.12.75 18.09.08 - 22:14 Uhr

Hallo

Aber echt,datt könnte auf der eigenen Hochzeit peinlich werden #huepf#huepf

lg

Beitrag von bambolina 18.09.08 - 22:34 Uhr

Auf der eigenen Hochzeit waren die Kids zum glück noch in Papas Säckle :-p

Beitrag von sandra7.12.75 18.09.08 - 22:52 Uhr

Hallo

Na sowas langweiliges :-p.Werde mal #schwangerund das noch nicht verheiratet #schock#schock.Bei uns war das totsünde#schock
Ne das mit dem Buch hast du aber wohl verstanden.

lg

Beitrag von bambolina 18.09.08 - 22:59 Uhr

Bei uns war das schon ne Todsünde, als ich in jungen Jahren mit meinem damaligen Freund (jetzigen Mann) bei Oma schlafen wollte "in EINEM Bett" - dass wir schon zusammen wohnten übersah sie dabei geflissentlich.

Buch #hicks, sorry, steh gerade aufm Schlauch...

Beitrag von sandra7.12.75 19.09.08 - 09:16 Uhr

Hallo

Na ein Buch über Kindermund.

lg

Beitrag von kleinerobbe03 19.09.08 - 10:16 Uhr

Ja, ich mach das auch - ich schreibe alles auf, was geht.
Aber oft lach ich mich krumm und wenn ich es aufschreiben wioll, hab ich es schon wieder vergessen !! #schwitz

Beitrag von bambolina 19.09.08 - 23:03 Uhr

Ich habe mir nur "vorgenommen" es aufzuschreiben, gemacht hab ichs nie #hicks
schade eigentlich...

Beitrag von schnuppellena 18.09.08 - 23:00 Uhr

Vor kurzen sollte meine Große Helfen gemeinsam ihr Zimmer aufzuräumen. Sie setzte sich auf ihre Bank in ihren Zimmer und schaute mir zu, wie ich aufräumte. Ich dachte mir na warte mal ab vielleicht hilft sie doch noch...Nichts. Als ich denn fertig war ging ich zu ihr und meinte: "Lena willst du mir nicht helfen?"
Sie stand auf und wollte loslegen.
Da meinte ich: "Lena ich bin schon fertig und ich fand das doof alleine aufzuräumen."
Sie:" Das macht nichts Mama, du mußt das ja auch noch lernen. "#schock

Meine fragte mich letztens auch ob ich wieder ein Baby im Bauch habe. So möcht doch noch ne Schwester haben...

LG Anja

Beitrag von jarmina 19.09.08 - 00:57 Uhr

Hi,

einen hab ich auch:
Als ich mich mittwochs Abends auf den Weg zu Weight Watchers machte, fragte meine Große: "Warum gehst Du zu Weight Watchers?" Ich antwortete: "Weil ich abnehmen möchte." Daraufhin sie: "Und wann geht Papa mit?"

Ich hätte beinahe auf dem Boden gelegen vor lachen, mein Mann weniger :-D

Liebe Grüße

Jarmina

Beitrag von tatlikiz 19.09.08 - 08:56 Uhr

hihi das ist ja witzig,

meine sagt letztens zu mir, als sie aufm klo war

Mama
ich ja
du bist ne zicke

ich bin aus allen Wolken gefallen

oder
mama ich hab jetzt aber keine Idee :-)

auf was die kleinen so kommen ne?

Beitrag von tigger1980 19.09.08 - 09:12 Uhr

Hi Nadine,

da musste ich eben mal auflachen. ;-)

Wir haben ständig solche Geschichten. Ich kann sie mir schon gar nicht mehr alle merken.

1. Ich mache mich im Bad fertig für einen Geburtstag und tusche mir gerade die Wimpern. Sohnemann: "Mama, du siehst schön aus, mit den Federn an den Augen."

2. Ich kaufe ihm ein Auto. Sohnemann: "Mama, was steht da auf der Packung." Ich: "Ach Schatz, dass brauche ich dir gar nicht vorlesen, du kannst ja noch kein Englisch und das ist alles in Englisch. Sohnemann ganz empört: "Natürlich kann ich Englisch. Hör mal "Made in China."

3. Wir sind auf dem Friedhof. Sohnemann fragt mich, warum da Steine stehen, warum das was drauf steht und warum auf manchen Steinen Fotos sind. Ich hab ihm dann erklärt: "Hier sind die Leute begraben, die gestorben sind. Und damit jeder das richtige Grab findet, steht auf den Steinen der Name drauf. Manche haben halt noch ein Foto mit drauf." Als wir dann wieder auf dem Rückweg sind, kommen wir an einem Grabstein vorbei, auf dem ein Schaf abgebildet war. Da sagt der Sohnemann: "Schau mal Mama, da ist ein Schaf auf dem Stein, da ist ein Schaf begraben." Ich hab ihm dan Recht gegeben, denn in dieser Diskussion hätte ich nur verloren.

LG
Sabrina

Beitrag von maeusekrieger 19.09.08 - 09:35 Uhr

Hi!
Das werd ich nie vergessen:
wir gehen spazieren, meine Tochter (damals genau 3) am Kiddyboard. Dreht sich plötzlich um zu mir und schaut mich fragend an:
"Du, Mama. Hast du eigentlich Hinterbeine?... So wie ein Elefant?"
Ich dachte ich brech weg... Wohlangemerkt: ich bin 1,72m groß und 53kg "leicht".
lg Dani

Beitrag von wolkiga 19.09.08 - 09:52 Uhr

Der Papa sitzt auf dem Kloo und versucht seinen Sohn, der zur Toilettentür reinkommt, loszuwerden:

Papa (scherzend): Geh weg da, das ist meine Privatsphäre!

Sohn (mit verbissendem Gesicht): Das ist meine Privatsphäre, die habe ich gekauft!


Oder ein Junge im KIGA spricht nur Russisch. Ich sage es meinem Sohn, 3 Jahre. Er entgegnet, dass er auch Russisch spricht.

Ich: Dann sprech mal bitte Russisch!
Er: Russisch!

Beitrag von kleinerobbe03 19.09.08 - 10:12 Uhr

Hallo

als er 2 war "mama, Pferd hat ein faden"

"ja, schatz, das Pferd hat einen Strick am halfter"

"ja, gestricktes Pferd":-)



Und:
"Will auf die schultern"
ich "Ok, komm, ich bin dein Pferd"
er "nein, du alter esel"


Und neulich (5)
"Mama, können kleine Boote bis nach Mallorca schiffen ?"



  • 1
  • 2