keine Herztöne

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenblume2005 18.09.08 - 20:54 Uhr

:-(habe heute schon mal um 15:22 Uhr gepostet und leider war meine Angst begründet. Ich muss morgen ins KH, Verdacht auf Missed Abort. Ich habe bis jetzt keine Blutung mehr, nur heute Nachmittag ein wenig mit Schleim durchzogen, aber Unterleibsschmerzen. Bin dann zum Arzt und#heul ich habe mein Baby in der Fruchthöhle gesehen, aber es war ganz still, keine Herztätigkeit zu sehen, da wußte ich, es ist gestorben. Es hat einfach aufgehört zu wachsen und zu schlagen. Nach den Ausmessungen, war es eine 7/8 SSW, ich bin aber schon 10 SSW. Ich habe es noch gar nicht realisiert und hoffe immer noch, wir haben uns verguckt und morgen sagen sie mir im KH, ach alles ok. glaubt da eine von euch drann?
Ich bin so unendlich traurig, auch mein Mann, obwohl dieses Baby micht geplant war, war es dann sehr willkommen. Warum? Dieses Jahr ist wohl nicht mein Jahr....
sonnenblume2005

Beitrag von lilliane 18.09.08 - 21:01 Uhr

ohmann das tut mir leid, habe das ganz ähnlich erlebt, allerdings vor fast 4 jahren. in der 13. woche gestorben, in der 16. bemerkt. bei mir hat sich das ganze im krankenhaus leider bestätigt. trotzdem wünsch ich dir ein kleines wunder und das doch alles gut wird. übrigens hatte ich exakt ein jahr nach der ausschabung ein gesundes mädel im arm, und sowas hab ich ganz oft gehört, ich wünsch dir kraft und geb nicht auf, irgentwie und irgentwann wird alles gut!!!#liebdrueck lilli

Beitrag von katrinchen85 18.09.08 - 21:08 Uhr

Hallo,

oh man, das tut mir schrecklich leid für euch.
So ziemlich das gleiche hatten wir im januar...
War Ende 10. SSW und Routinemäßig bei der Ärztin, da schlug das kleine herzchen nicht mehr... Von der Größe her war es auch schon 1,5 Wochen zu klein...#heul
Hm, also da ja wirklich viel Sachen darauf hindeuten, würde ich mich an eurer Stelle mit einem Abschied abfinden...

Es ist eine ganz schlimme Sache sowas un ich drück dich ganz doll unbekannterweise#liebdrueck

LG,Kati

Beitrag von melanie34 18.09.08 - 21:10 Uhr

Tut mir leid für Dich und Dein Baby. Wenn es schon vor 2 Wochen aufgehört hat zu wachsen, wird wohl morgen im KH leider auch keine andere Antwort kommen :-(

Hab mir heute Nachmittag schon gedacht, als Du von UL Schmerzen geschrieben hattest, dass es evtl. nicht so gut ist. Hab auch eine FG am 1.5. gehabt, hat auch geblutet und mein UL hat sehr weg getan. In dieser SS hab ich 2 x etwas geblutet, aber nie hat mir die Gebärmutter wehgetan und das Baby war nie gefährdet.

Glaub mir, beim nächsten Mal verläuft bestimmt alles super!!
LG
Melanie

Beitrag von sonnenblume2005 18.09.08 - 21:14 Uhr

Danke für deine Antwort, es tut nur so weh!!!

Beitrag von melanie34 18.09.08 - 21:21 Uhr

das glaub ich Dir! Kann es auch nachvollziehen, gerade wenn man schon so weit war wie Du!!
Du musst auch trauern und es ist nur normal, dass es einem nicht gut geht nach so einer Diagnose!!!!

Ich wollte Dich nur aufmuntern, dass es beim Nächsten Mal sicher ganz anders verlaufen wird, wie in den meisten Fällen!!!!

#blume
LG
Melanie

Beitrag von pauli1983 18.09.08 - 21:24 Uhr

Hallo!!! Habe schon in deiner anderen Diskussion mitgelesen und geschrieben. Es tut mir furchtbar leid.

Ich drück diich ganz doll#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

lieben Gruß

paulina

Beitrag von luccielein 18.09.08 - 21:32 Uhr

Ich wünsche dir morgen ganz viel Kraft.....

luccielein

Beitrag von sonnenblume2005 18.09.08 - 21:50 Uhr

Ich danke euch für eure Antworten und werde mich morgen melden, wenn ich wieder da bin. Habe viel Angst vor morgen...
seid alle #liebdrueckvon sonnenblume2005

Beitrag von pauli1983 18.09.08 - 22:05 Uhr

Drück dir die Daumen, dass es doch noch possitiv ausgeht. Ganz viel Kraft wünsche ich dir.



Gehe doch jetzt schlafen. Wenn du nur am grübeln bist, wird es auch gar nicht besser. Du brauchst echt viel Kraft. Gute Nacht wünsche ich dir.

Paulina