Milchfrage nach dem ersten Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenny133 18.09.08 - 21:18 Uhr

Hallo

ich halts mal ganz kurz. Nico bekommt morgens und abends noch eine Flasche 2-er Milch. Kann ich das weiterhin nach seinem ersten Geburtstag so handhaben oder sollte ich die Milch wechseln?? Er trinkt leider noch nicht aus dem Becher, wir sind aber am dran arbeiten. Oder sollte ich morgens Milch ab einem Jahr anbieten??

LG
Melanie

Beitrag von tragemama 18.09.08 - 21:24 Uhr

Hallo Melanie,

die Frage habe ich vorgestern bei der U6 dem Kinderarzt gestellt (Kathrin trinkt noch eine Flasche 1er am Abend). Seine Antwort: Umstellen auf Kuhmilch, es gibt überhaupt keinen Grund mehr für die teure Kunstmilch.

Andrea

Beitrag von jenny133 18.09.08 - 21:50 Uhr

Hallo Andrea

klar ist die Folgemilch teurer. Hat aber auch Eisen und andere Mineralien/Vitamine, die die Kuhmilch nicht hat. Ich kann ja mal morgens Kuhmilch geben und abends das Fläschchen ist einfach so gemütlich und kuschelig #hicks

LG
Melanie

Beitrag von tragemama 18.09.08 - 22:53 Uhr

Also Fläschchen kann man auch mit Kuhmilch füllen, ich kann an Kunstmilch jetzt nichts kuscheliges finden...

Und die Zusatzstoffe braucht kein Mensch... zumindest nicht in dem Alter.

Andrea