Erfahrungen mit Geschwisterwagen gesucht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kieler-erdferkel 18.09.08 - 21:18 Uhr

Hi, wir bekommen Ende Jan das zweite und unsere kleine ist dann grad 1 Jahr alt. Was für einen Kinderwagen kaufe ich am besten? Es gibt ja diese Geschwisterwagen, habe aber keine Erfahrungen wegen Marke, Händling usw. noch haben wir für unsere Maus den Hartan und der hat uns mit allem drum und dran 600€ gekostet. Wir wollen wenn dann auch einen der von der Qualität genauso gut ist, aber was muss man so für einen Geschwisterwagen ausgeben? Wie habt ihr das so gemacht? Bitt helft mir.
Lg Nadine

Beitrag von nicki1820 18.09.08 - 21:38 Uhr

Hallo Nadine,

unsere 2. Tochter kam auch ende Jan.:-D
Da wir kein Geld hatten, haben wir einen gebrauchten Geschwisterwagen gekauft, einen von ABC Design. Er ist in Ordnung. Aber hätten wir Geld gehabt, hätte ich mir einen von Jané oder den Quinny Freestyle gekauft.

Gruß

Katja

Beitrag von elfeeva 18.09.08 - 22:19 Uhr

Unsere sind 15 Monate auseinander

Erst hatten wir gar keinen Geschwisterwagen, weil unsere Große gut gelaufen ist. Doch, als Dea begriffen hat, das ihre kleine schwester da durch die Gegend kutschiert wird..... war das vorbei...

Angefangen haben wir mit einem Buggypod

http://www.mytoys.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/DEU/DisplayProductInformation-Start?ProductSKU=de_DE-1688407

Der war von der Idee her super, allerdings eine absolut schlechte Qualität. Ganz schnell konnte man ihn schon nicht mehr anklappen und wirklich bequem hatte es die Große auch nicht! Außerdem geht er nur bis 15kg

Als Nia dann 6 Monate alt wurde haben wir einen Buggie von Marco Sky L gekauft

http://www.zentralverkauf.de/artikel-3353557-Sky_L_Sunrise_-_Der_Buggy_f%C3%BCr_2.html

Der einzige Nachteil an diesem Teil ist, das er keine Staufächer hat und man alles am Besten im Rucksack mit sich rum schleift. Er ist super klein und ich konnte ihn gebraucht bei ebay inkl. Versand für unter 50 Euro bekommen. Der steht jetzt bei der Oma, weil er doch nicht richtig Winter-Fußsacktauglich ist (aber Oma zwei mal die woche mit den Süßen an die Luft geht) und wir haben uns für das noch größere Modell entschieden (dabei ist Nia nun schon 10 Monate alt)

Den Graco Quattro Tour Dou. Der hat neu jetzt 250 Euro gekostet (Baby Markt Frechen) aber ich habe auch gerade gesehen, das es das Vorgängermodell neu schon ab 150 Euro bei Ebay gibt.

http://www.graco.de/de_DE/product/6K99/GNI/

Der ist recht schwer (18kg), aber auch schön stabil und mit großem Korb. er lässt sich erschreckend leicht zusammenklappen und wird schön klein.

Wovon ich dir auf jeden Fall abraten kann ist ein Buggyboard... das funktioniert nur so lange, wie die Große fit ist... wird sie müde, reicht das nicht mehr!

Gebrauchte gut erhaltene Geschwisterwagen gibt es viele bei Ebay und ich kann dir nur raten, dort mal zu suchen.... vielleicht machst du ja ein Schnäppchen in deiner Gegend.

Eva