Jemand Erfrahrung mit einem Doppler ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von natascha. 18.09.08 - 21:28 Uhr

hallo

meine Frage steht ja schon oben ...hat von euch schon mal jemand so eine erfahrung gemacht ??
hatte heute wieder ein termin bei meinem frauenarzt und da ich letzte woche schon im krankenhaus lag wegen blutungen ..und heute mir der FA bestätigt hat das der kleine mann bisschen zu klein ist habe ich nächste woche wieder ein termin im krankenhaus ..da komm ich an nem doppler oder so ..wo die blutströmung und so alles überprüft wird ob das baby gut ernährt wird und alles in farbe sprich 3D ultraschall ..
kann mir da jemand erklären wie is dort abläuft , was da alles gemacht wird und so ??
Vielen dank im vorraus
Liebe Grüße Natascha 33SSW und Tochter Sarah 3jahre

Beitrag von amanda82 18.09.08 - 21:30 Uhr

Öhm, das ist eigentlich ein ganz normaler Ultraschall - nur, dass eben die Blutströme farbig (rot und blau) dargestellt werden ... 3D ist das nicht ... zumindest war es bei mir nicht so ...

Ist eigentlich nicht wirklich spektakulär ...

LG und viel Glück
Mandy (27. ssw)

Beitrag von nicp 18.09.08 - 21:36 Uhr

Doppler ist kein 3D.

Beim Doppler wird farbig (meist mit blau und rot) der Fluß aller Flüssigkeiten dargestellt. Also hauptsächlich Blut in den Arterien und Venen. (es wird aber z.B. auch Fruchtwasser rot/blau, wenn das Kind gerade trinkt oder es wieder ausspuckt :-D

Wahrscheinlich werden die Nabelschnur und Deine Gebärmutterarterien "gedoppelt" und dann errechnet, ob die Durchblutung in Ordnung ist oder nicht.

LG Nic mit Alina *03.08.07 und babyboy 27.SSW

Beitrag von kati543 18.09.08 - 23:03 Uhr

Das ist ein normaler US - eben mit Kontrolle der Fließgeschwindigkeit des Blutes. Dort kann eben auch kontrolliert werden, wie es der Plazenta geht, wie die Nabelschnur durchblutet ist und Herz und Gehirn. Das ist rot und blau - daher die Farbe. 3D US ist etwas anderes - der wird dabei aber sicherlich auch gemacht. Praktisch gleich zusammen. Bei den US-Geräten geht das ja auch problemlos.

Beitrag von amelie0412 18.09.08 - 23:56 Uhr

Hallo Natascha,

ja das stimmt was die anderen schreiben, das ist ein normaler US!
Bei mir wurde das gemacht weil das Baby das CTG verweigert hat.

Liebe Grüße und alles Gute für Deinen Kleinen

Amelie