Farben erkennen ab welchen Alter

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lissy30 18.09.08 - 21:31 Uhr

Also ich wurde heute dumm angemacht,warum mein Kind 2 fast 3 J.noch keine Farbe weiss bzw.ob Sie farbenblind ist.Ich finde das kommt doch alles nach und nach,dafür war Sie ebend schon super früh windelfrei.Ich finde solche Meinungen immer sehr doof.Kann es wirklich sein,das mein Kind fast 3 J.keine Farbunterschiede erkennt?Sie sagt zu Blau Rot zu Rot ebend Grün.Mache mir jetzt doch so meine Gedanken.Danke Gruss Jenny #baby

Beitrag von nicki1820 18.09.08 - 21:34 Uhr

Hallo,

verwechselt deine Kleine denn nur die beiden Farben und kann alle Anderen? Wenn es wirklich nur die beiden Farben sind, würde ich die Kinderärztin mal ansprechen.
Meine Tochter ist 2 1/2 und kann die meisten Farben aber ist vom Windelfrei sein noch weit entfernt...

Ich denke eher dass alle Kinder unterschiedlich sind.

Katja

Beitrag von lissy30 18.09.08 - 21:49 Uhr

Nein,sie sagt einfach rot ist grün gelb ist blau,sie Weiss garkeine Farbe bzw.ab und zu trifft sie mal die richtige ,das war dann aber Zufall.Werde echt mal Kinderarzt fragen mus sowieso bald hin.Doch mit den Windelfrei hat von heute auf morgen geklappt.War selbst sehr erschrocken;-)
Drück Dir die Daumen bei Deiner Maus.Alles Gute Gruss Jenny

Beitrag von entichen 18.09.08 - 21:55 Uhr

Hallo,

also Luca hat das recht früh gelernt. Mit dem Lied grün,grün,grün.

Da begann er immer, die Autos in der richtigen Farbe zu bringen. Da war er 18 Monate alt.

Jetzt kennt er alle Farben, also auch rosa, beige, hell- und dunkelblau, lila, silber, gold und eben solche nicht so geläufigen Farben. Er ist jetzt 2,5 Jahre alt. Er vertut sich auch nicht im benennen.

Vielleicht hat sie wirklich Schwierigkeiten damit. Oder sagt sie immer zu rot "blau". Dann würde sie ja immer die Farbe als solche erkennen und dann bräuchtest Du Dir auch keine Sorgen machen. Die Benennung kommt dann später von selbst.

LG

Beitrag von lissy30 18.09.08 - 22:07 Uhr

Werde das weiter beobachten und Ihr auch weiter erklären was was ist.Nein Sie sagt mal zu blau rot dann wieder zu gelb rot jenachdem so ist es auch mit den anderen Farben wie blau oder grün .Sie errät nur .Werde zum Kinderarzt gehen, mus eh bald hin.Super ,das Dein Kleiner das schon so toll kann.;-)


LG Jenny

Beitrag von tinka1983 18.09.08 - 22:15 Uhr

Hallo Jenny,

kann sie denn die Farben unterscheiden, bzw. gleiche Farben zuordnen?

So war das bei meiner Tochter bis ca. 2 3/4 Jahre. Sie konnte Farben zuordnen und unterscheiden nur nicht richtig benennen. Rot konnte sie sich noch am besten merken. Ich denke einfach dass die Kinder lernen müssen welche Farbe wie heißt und das halt nicht so leicht ist. Jetzt ist sie 3 1/4 und kann sie auch richtig benennen.

#herzlich Katherina

Beitrag von lissy30 18.09.08 - 22:18 Uhr

Das mit dem zuordnen,klappt auch nicht so toll.Werde das aufjedenfall beobachten.LG Jenny#herzlich

Beitrag von uggl 18.09.08 - 22:36 Uhr

ich würde mal den kia deswegen fragen

mein sohn spricht zwar noch nicht aber wenn ich ihm verschiedene sachen zeige und frage was davon ist rot, blau, gelb, grün dann deutet er auf das richtige teil. aber er ist erst 17 monate alt #gruebel

Beitrag von sonne_1975 18.09.08 - 22:46 Uhr

Ich kenne es auch so, dass die Farben so ab 2 anfangen. Mein Sohn hat kurz vor dem 2.Geburtstag angefangen von allem die Farbe zu fragen und bestimmt 1,5 Monate alle Farben durcheinander gebracht.

Jetzt ist er 28 Monate und kann weiss, schwarz, rot, grün, gelb, blau, orange, rosa, lila, violett usw.

Ich würde auch beim KiA nachfragen, mit 3 ist es wirklich ziemlich spät.

LG Alla

Beitrag von happy.young.mum 18.09.08 - 23:04 Uhr

Guten Abend,


Ich denke das ist wirklich von Kind zu Kind verschieden.

Mein Sohn hat mit Anfang 2j. angefangen Farben zu lernen, heute beheerscht er sie sehr gut (wird im Januar 3) er unterscheidet auch zwischen heller und dunkler Farbe, aber das sagt er einem erst wenn man genauer nachfragt ;-)

Und Trocken ist er auch schon etwas länger, denke das eine hat mit dem anderen nix zu tun.

Wie gesagt Kinder sind sooooooooo unterschiedlich, irgendwann wird deine die Farben auch kennen ... genauso wie alle Kinder laufen lernen .. zählen können ect. :-D

Aber wenn du dir wirklich Sorgen machst, würd ich euren KiA mal fragen :-)

Lg

Alexandra #blume

Beitrag von candy_esra 19.09.08 - 09:40 Uhr

Hey Lissy

Ich hoffe jetzt mal, dass du das noch liest.
Und möchte dich erst mal beruhigen. Ist ja super das die meisten schon die Farben mit 2-3Jahren kennen.
Ilaydas guter Freund ist noch nicht ganz 3 und kann schon über 10 Farben alle unterscheiden! Und auch schon Windelfrei und KIGA und alles mögliche. Natürlich muss ich da immer vergleichen und hab mir auch mal Gedanken gemacht. Ilayda sagt zu blau auch rot und umgekehrt. Hab unsere KIÄ gefragt und sie meinte ist schön wenn Kinder es schon können aber erst wenn die mit 4Jahren keine Farben kennen müssen wir uns Sorgen machen.
Also alles gute....

Lieben Gruß
Esra+ilayda2,5Jahren+22SSW

Beitrag von lissy30 19.09.08 - 16:42 Uhr

Danke,dann bin ich ja beruhigt.Lg Jenny#herzlich

Beitrag von jungemama23 19.09.08 - 10:23 Uhr

hi,

wir wurden bei der U7a gefragt ob Lara denn schon Farben kennt. Ja kennt sie. Die Kinderärtzin meinte nur ist schön wenn sie es kann aber müssen tut sie es nicht wohl erst bei der U8 also mach dir keine Sorgen.