wie findet ihr Yves

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von torrente 18.09.08 - 22:12 Uhr

Hallo
wie findet ihr den Namen Yves für einen jungen????
lg
und ds

Beitrag von srilie 18.09.08 - 22:20 Uhr

Französisch:-p Nee, mein Geschmack ist es nicht, aber der soll ja auch nicht MIR gefallen. Ich find den irgendwie schwul vom Klang, aber das liegt sicher daran, dass er frz. ist:-)

LG
srilie#blume ET-27

Beitrag von freyjasmami 18.09.08 - 22:24 Uhr

Was hat denn französisch mit schwul zu tun?

Also sowas ist Blödsinn, auch wenn ich den Namen absolut nicht leiden kann (kenne zwei die so heißen und die sind #augen)

LG, Linda mit Carl Lennard Pierre (frz. jawohl - aber ganz einfach der Name vom Papi, der sowas von überhaupt gar nicht schwul ist :-p;-)) und Linea Freyja

Beitrag von srilie 18.09.08 - 22:33 Uhr

Ansichtssache, ich find eben das französisch schwul klingt, einfach von der Sprache her, musste 5 Jahre die Sprache lernen. Das heißt ja nicht, dass es schwul ist! Und Yves noch dazu, macht es nicht besser. Pierre find ich gut, trotz dass der Name frz. ist und auch gar nicht schwul klingt! Klar, dass der Papi nicht schwul ist:-p

Beitrag von freyjasmami 18.09.08 - 22:38 Uhr

Ich hatte auch 4 Jahre Französisch-Unterricht #schein

Yves find ich einfach doof, aber nicht unbedingt schwul.

Gerard, Olivier, Louis, Alain usw. sind ok m.M.

Beitrag von srilie 18.09.08 - 22:41 Uhr

Ja, das stimmt, die klingen auch nicht schwul... Es gibt ja auch genug deutsche Namen, die so gar nicht klingen#augen

Aber Yves geht wirklich nicht;-)

Beitrag von luditolman 18.09.08 - 23:09 Uhr

srilie,
lies diesen kommentar nochmal wenn du erwachsen bist, du wirst dich tod-lachen!
erinnert mich irgendwie an unterstufe ;-)
französisch=schwul, ich finds amysant!

Beitrag von srilie 18.09.08 - 23:24 Uhr

Amysant erinnert mich an Unterstufe, das heißt amüsant meine Liebe! :-p Ich finde die Sprache klingt einfach schwul, das ist meine Meinung! Genauso wenn man sich über chinesisch oder irgendeine andere Sprache lustig macht, weil sie einfach anders komisch klingt. Was ist da dabei???

Beitrag von luditolman 22.09.08 - 19:21 Uhr

es tut mir leid, dass ich sone schlimme gramatik hab - warscheinlich schon wieder falsch geschrieben.
;-)
find's halt schon etwas kindisch es gleich "schwul" zu nennen... es gibt ja schwule die mehr "hetero" sprechen als du vielleicht. dann wieder "hetero" die schwuler sprechen als schwule... also find ich "schwul" fuer eine beschreibung total unpassend.

Beitrag von xandria 18.09.08 - 23:03 Uhr

Gefällt mir leider auch nicht - muss er aber auch nicht. Ist ja euer Baby ;-)

Beitrag von lume82 18.09.08 - 23:04 Uhr

Also ich mag den Namen, finde aber der Nachname sollte passen.

Denn Yves Müller oder so geht gar nicht.

Hast Du franz. Wurzeln? Dann #pro

Beitrag von haifa 18.09.08 - 23:40 Uhr

Ja, Üffes ist ein toller Name ;-) !

Ich hoffe, alle wissen den Namen richtig auszusprechen und zu schreiben

LG
haifa

Beitrag von carrie1980 19.09.08 - 10:01 Uhr

Hi,

dazu fällt mir nur folgendes ein:

http://www.youtube.com/watch?v=NVbmf9ohzwM

Ab 4:12 anschauen *G*...

LG Carrie

Beitrag von carrie23 19.09.08 - 00:02 Uhr

Nicht wirklich schön, aber mir muss er ja auch nicht gefallen.
Er sollte halt zum Nachnamen passen.

lg carrie

Beitrag von alizeeceline 19.09.08 - 09:21 Uhr

Ich finde den Namen toll. Den wollte ich nehmen, wenn wir einen Jungen bekommen würden.

LG Susanne mit Celine, Alizee, Aline und #ei Aimee (ET 8.1.09)

Beitrag von juju277 19.09.08 - 09:38 Uhr

Wenn er wirklich "IEF" gesprochen wird und nicht "Üffes" ist es ein tolles Name. Allerdings sollte der Nachname auch passen.

LG Juju

Beitrag von sweetytweety 19.09.08 - 14:45 Uhr

Hallo,

eigentlich finde ich den Namen schön..naja..ich fand ihn schön. Denn ich las ne Geschichte ( ob die wahr ist oder nicht, weiß ich nicht. In der Geschichte ging es um einen Jungen, der nach seinem Namen gefragt worden ist und immer sagte : " ich heiße Üffes" die Frau, die ihn fragte, verstand den Namen nicht, aber nahm ihn erstmal so hin. Irgendwann sah sie dann den Namen geschrieben
-> Yves!
Seitdem ich die Geschichte kenne, habe ich mich von dem Namen ganz stark distanziert..denn irgendwie habe ich ganz stark die Vermutung, dass die Story nicht unbedingt an den Haaren herbei gezogen ist ;-)

Gruß,

Sweetytweety