Hab Ihr auch solche Gedanken ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwicki70 19.09.08 - 08:49 Uhr

Guten Morgen,

wenns zwickt und mir permanent übel ist ist es mir auch nicht recht, kaum geht es mir gut habe ich Angst das etwas mit dem Baby ist. Z. B. das es abgestorben ist und ich es nicht merke. Kann aber auch nicht mehrmals in der Woche zum Doc gehen zur Kontrolle. Die halten mich für irre.

Beitrag von mausimaus18 19.09.08 - 08:54 Uhr

so gings mir auch, bis ich den kleinen gemerkt habe!!!

eine schlimme zeit.
war anfangs ca 3 mal die woche bei ärzten kh und habe mir was einfallen lassen, einen sturz, blutungen, bauchweh....

#hicks

naja, heute bin ich in der 32 ssw und habe immernoch angst :-)

denke die wird auch bleiben, bis das kleine auf deinem bauch liegt, wird aber schwächer, wenn du das kleine spürst.

mach dich nicht verrückt, wenn was passiert, gibt dein körper signale, blutungen, krämpfe fieber etc...

kopf hoch und ab durch die monate ^^

lieben gruß

nadine mit louis in der 32 ssw

Beitrag von annischatzi 19.09.08 - 09:07 Uhr

ich stimme zu, das bleibt bis zum Ende! ich hab heute ET und die Angst wird nicht wirklich weniger...und ich befürchte, dass es so weiter gehen wird, auch wenn das Baby da ist und auch wenn es größer wird...ich glaube das sind die typischen Mama-Sorgen, die uns jetzt ein Leben lang begleiten werden....

Anni