Vorzeitige Wehen, wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schatzimilian 19.09.08 - 08:56 Uhr

Hallo!
Gestern wurde das erste Mal CTG geschrieben, leider waren darauf auch Wehen zu erkennen.
Gottseidank sind Sie noch nicht Muttermundwirksam.
Jetzt muss ich hochdosiert Magnesium nehmen und liegen.
Außerdem war der Blutdruck das erste Mal zu hoch.
Nun muss ich am Montag wieder zum CTG und zur Blutdruckkontrolle.
Dann wird weitergesehen.

Hat jemand von Euch auch schon vorzeitige Wehen?
Was passiert wenn das am Montag unverändert ist?

Das gute ist das unser Krümmel gut gewachsen ist und ordentlich zugelegt hat.

lg
schatzimilian (mit Fabian 25. SSW)

Beitrag von itchylein 19.09.08 - 09:01 Uhr

Guten morgen!
Leider gehöre ich auch zu denjenigen mit vorzeitigen Wehen. Allerdings sehr regelmäßig, was den Arzt dazu veranlasste, mich ins KH einzuweisen. Bekam Wehenhemmer intravenös und musste eine Woche im KH bleiben. Nun nehme ich Partusisten zum weiteren Wehenhemmen und hoffe, dass ich diese bald absetzen kann. Ich hoffe, bei dir sind die Wehen nur durch Stress ausgelöst worden und lassen sich durch das Magnesium gut eindämmen! Drücke dir die Daumen.
Liebe Grüße
Judith

Beitrag von pinselein 19.09.08 - 09:06 Uhr

Guten Morgen,

ich habe auch vorzeitige Wehen, aber dies schon seit der 17. SSW.
Nehme derzeit täglich 600mg Magnesium und wenn ich merke das ich wehen habe dann noch mal 1-2 Tabletten mehr.

Man kann eigentlich nicht viel machen außer sich wirklich ruhig halten und Magnesium nehmen. Aber bei mir haut es eigentlich ganz gut hin. Bin mittlerweile 33. SSW

Das dein Blutdruck zu hoch war muss weiterhin überprüft werden. Und wenn die Wehen trotz Magensium nicht weggehen kann es den das zu ins KH musst und bekommst wehenhämmer.

Kopf hoch, es haben hier sehr viele vorzeitige wehen. Hattest du die letzte Zeit evtl. sehr viel Stress?

LG Julia

Beitrag von schatzimilian 19.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo!
Ich wünsche dir das du noch bis zum Schluss durchhälst und es euch beiden weiterhin gut geht.

Stress hatte ich überhaupt gar keinen. Von daher kanns also nicht kommen. Der FA meinte das es eventuell auch Magnesiummangel sein könnte.

Ich hoffe das am Montag alles wieder okay ist und ich dann nicht ins Krankenhaus muss.

LG
Steffi

Beitrag von lotosblume 19.09.08 - 09:17 Uhr

Habe leider auch damit zu tun!!
Bin deswegen mittlerweile die 6te Woche zu Hause.....viel Ruhe etc.
Habe die ganze Zeit 600 mg Magnesium genommen und immer mit Toko-Öl den Bauch massiert.
Leider waren die Wehen dann am MI auf dem Toko schlimmer - muss jetzt morgens und abends 1/2 Partusiten nehmen und am MO schauen wir wie ich drauf reagiere!
Ich hoffe das diese Minidosis schon ein bißchen Ruhe reingebracht hat!?

28 SSW