schwanger aber kaum hoffnung das es bleibt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von morganlefay 19.09.08 - 09:09 Uhr

hi

das ich definitv schwanger bin/war weiß ich jetzt. aber mein hcg wert war nur bei 30 und das ist für die 5 ssw zu wenig.

ich habe den arzt gewechselt und muß montag falls es nicht weggeht zum bluttest. die meinten einer ganz geringe chance gäbe es das der wert noch steigt.

ich habe ganz minimale "altes braunes" schmierblut aber wirklich nur ein hauch. und ganz hell. das man auch nur auf der slöipeinlage sieht.

meine hoffnung ist sehr klein weil meine schleimhaut schon began sich abzubauen.

eigendlich ist es dann qäulerei darauf warten zu müssen das man eine frühe FG hat.

das schon eine bittere pille.

ich wünsch allen hier das keiner sowas mitmachen muß das auf und ab ist echt die hölle.

lg morgan

Beitrag von mausele29 19.09.08 - 09:12 Uhr

och Mensch .... #schmoll

... weiss im Moment gar nicht so recht was ich dir sagen soll ...

drück dir alle Daumen die ich hab - und hoffe mit dir, dass dein Krümelchen bei dir bleibt

#klee #liebdrueck

Beitrag von yvonne-1982 19.09.08 - 09:19 Uhr

Kann es denn nicht sein dass sich dein ES nach hinten verschoben hat und du noch garnicht in der 5. SSW bist? Das würde doch alles erklären.

Beitrag von morganlefay 19.09.08 - 09:27 Uhr

mein ES war am 29.8 da bin ich mir ziemlich sicher. und da haben wir auch das letzte bienchen gesetzt.

meine regel hatte ich am 13.8 also vor 38 Tagen und mein test war am dienstag mit mittags pipi und nem 10er positiv siehe vk. mir wollten sies erst garnich glauben bis gestern abend die blutwerte da waren.

entweder steigt der hcg zu langsam/spät oder es geht ab. weil der ja nur bei 30 war.

das warten das blut kommt is ganz schlim, obwohl ich nun ruhiger bin wie vor 2 tagen. bin fast durchgedreht vor gedanken sorgen angst und hoffnung.

die schmierblutungen jetzt machen das ganze auch nich besser. das is zwar super wenig und agrnix am klopi aber dadurch rechne ich ja schon mit das ich eine fg haben werde.

lg und dank

morgan

Beitrag von mausele29 19.09.08 - 09:53 Uhr

Süsse, denk dran dein Krümelchen ist da! Nicht gleich das schlimmste denken.

Hab eben in meinem Buch nachgeschlagen, da steht zu Blutungen in der Frühschwangerschaft - ich zitier mal:

Blutungen treten in der Frühschwangerschaft nicht selten auf. Haben sie Hoffnung. Nehmen sie sich Ruhe, Zeit - setzen sie sich gemütlich hin und reden ihrem werdenden Kind zu.
"Es geht dir gut bei mir und ich wünsche mir dass du bei mir bleibst"

Klingt vielleicht etwas doof, hilft aber die positiven Gedanken und die Hoffnung wieder anzukurbeln!

#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von morganlefay 19.09.08 - 10:00 Uhr

danke schön. ich mach das wirklich schon seit ich es geahnt habe sagen wie sehr es geliebt wird schon jetzt wos nur so klein wär...

unsere ameise haben wir es genannt... bei meiner tochter hatte ich spät einen schwach positiven test aber nich so wie jetzt. das das hcg bei mir langsam steigt das weiß ich aber ein 30er wert ist für die woche schlecht.

dadurch das ich aber recht ruhig bin... also nich mehr so unruhig wie die letzten tage ... ich mach meine leichten tätigkeiten hiuer und freu mich darauf meine tochter nachher zu holen, die letzte std vom kiga is für mich immer schrecklich denn die einzige die mich wirklich ablenkt und traurig wieder zum lachen bringt is meine süße emi. so ein tolles kind.

vlg morgan

Beitrag von mausele29 19.09.08 - 10:08 Uhr

Das ist toll! Macht weiter mit dem zureden und den positiven Gedanken.

Lass dich von deiner süssen Maus ablenken und wieder zum Lachen bringen.
Übrigens - wenns dir gut geht, kanns eurer Ameise (find ich total süss!) doch auch nur gutgehn!