Zuschluss zur Privaten KV? Frage an Beamtinnen :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jules-k-77 19.09.08 - 09:11 Uhr

Hallo Mädels, bin gerade dabei meinen Papierkram im Voraus auszufüllen und jetzt hab ich 'ne Frage wegen der privaten KV. Ich hab mal gehört dass man da einen Zuschuss bekommt während der Elternzeit. Stimmt das? Und wenn ja wo muss ich das beantragen? Ich beantrage ansosnten Kindergeld und Elterngeld. Krieg ich sonst noch was?!!;-)
Danke und Grüsse Jules mit #baby im Bauch

Beitrag von melchen26 19.09.08 - 09:15 Uhr

Hallo Jules!
Ich bin Bundesbeamtin und habe während der Elternzeit einen Zuschuß zur KV erhalten. Das waren so um die 35 Euro monatlich (genau weiß ich das gar nicht mehr). Beantragt habe ich den Zuschuß in meiner Personalabteilung.
Sonst fällt mir nichts mehr ein, was du beantragen kannst.
Liebe Grüße
Melchen mit Sophie und #ei (11.SSW)


Beitrag von 74katka 19.09.08 - 09:46 Uhr

Hallo!
Ich bin auch Beamtin - beim Landkreis.
Du bekommst einen Zuschuss zu der privaten KV (die du ja während der Elternzeit weiterzahlen musst) vom Arbeitgeber.
Den musst du dann aber nach der Geburt separat beim AG beantragen. Ist soviel ich weiß abhängig von deiner Gehaltsstufe (also mittlerer oder gehobener Dienst).
Kindergeld läuft ja normalerweise dann auch über den AG und dann halt noch das Elterngeld.
Außerdem bekommst du von der Beihilfe einen Zuschuss zur Erstlingsausstattung fürs Baby - waren glaub ich so ca. 200 EUR - bei der nächsten KV-Abrechnung bei der Beihilfe mit beantragen, wenn das Baby geboren ist.

Aber wurdest du da von deiner Personalabteilung nicht aufgeklärt?

Grüßle
Katrin

Beitrag von tine17582 19.09.08 - 09:46 Uhr

Hallo!

Also ich habe auch einen Zuschuss zur privaten KV erhalten. Das sind 31,- € monatlich gewesen. Die habe ich bei der Zentralen Bezügestelle beantragt. Die hatten mich aber selbst auch in einem Schreiben darauf hingewiesen. Als gesetzliche Grundlage haben sie da folgende Paragraphen angegeben: § 49 des Beamtengesetzes für das Land Brandenburg (LBG) i.V.m. § 5 der Verordnung über Elternzeit für Bundesbeamte und Richter im Bundesdienst (EltZV). Ich weiß ja jetzt gerade nicht, wo Du her kommst und wo Du arbeitest. Aber es müssten da sicherlich ähnliche oder entsprechende Gesetze gelten!

LG und viel Glück für die Rest-SS wünscht
Tine