Angst!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nickel34 19.09.08 - 09:19 Uhr

Ich mal wieder.Ich nerve sicher den einen oder anderen!


Wir möchten eigentlich so gerne noch ein Baby haben.
Seit dem ich heute morgen aufgestanden bin habe ich auf der einen seite aber ziemlich angst wieder ss zu werden und es dann wieder gehen zu lassenIch bin ja auch nun mit meinen 34 jahren nicht mehr so die jüngste.

Ich denke auch immer sei froh das du zwei hast,andere warten immer noch auf ihr erstes(ich wpnsche es euch allen so)

Meine fg ist am 0508.08 gewesen und war auch meine erste.Weine immer noch ,kann es nicht verstehen!

Kennst das auch einer von euch?
Es gibt hier soviele die 2,3,4 fg´s hatten,ich weiß nicht wo ihr eure kraft her nehm!


Sorry das ich immer nerve

lg
nicole

Beitrag von lihsaa 19.09.08 - 09:25 Uhr

hallo...

kann dich gut verstehen und denke, solange du noch solche gedanken hast, bist du noch nicht so weit, es wieder zu versuchen...

alledings: zwischen meiner fg und der nächsten ss lagen 12 lange monate - und trotzdem bin ich bis zur geburt tausend tode gestorben und war sicher, dass alles schief geht und das baby nicht lebend zur welt kommt.

und das, obwohl mir mein fa aufgrund der obduktionsergebnisse gesagt hat, ich würde keine weitere fg erleiden...

nun bin ich frisch wieder ss - und siehe da - schon fangen die ängste erneut an. obwohl ich doch mittlerweile eine einwandfreie ss und ein gesundes baby vorzuweisen habe.

die angst bleibt wohl immer.


lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa (7 Monate) und #ei

Beitrag von die-maja85 19.09.08 - 09:37 Uhr

Ich nehmen die Kraft aus meiner Familie mein Mann und meine Kinder entschädigen einen für alles wenn sie lachen kann ich meinen Schmerz für eine ganze Weile vergessen. Versuche innerlich locker zu werden dann wird es wieder werden du darfst dich nicht allzu sehr verkrampfen. Genieße deine Kinder und die Angst wird weniger werden denn zwei Mal hat es doch schon Prima geklappt. Ich denke heute noch an meien FG´s und die eine ist schon 4 Jahre her aber ich bin dabei nicht mehr so traurig denn ich denke alles wird seinen Grund haben und vielleicht hat es nicht sein sollen es hat eine Ecke in meinem herzen aber es mußte einfach normal für meinen Sohn weiter gehen.


Ich drück dir die Daumen und bin Gedanken bei deinem Sternchen.

Gaaanz lieben gruß die-maja85

Beitrag von nickel34 19.09.08 - 09:42 Uhr

Danke Dir für die schönen worte da mußte ich beim letzten satz wieder weinen.Aber danke danke danke.
lg
nicole

P.S.:Ihr seit alles immer so lieb und näher wie manch eine freundin