Meine Maus nimmt keinen Schnulli und die Nächte sind grausam

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sarabi 19.09.08 - 10:05 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,

also, ich fang mal an..meine kleine Maus ist Ende August ein Jahr alt geworden und schläft einfach nicht durch, ganz im Gegenteil, vorgestern durft ich im 20-Minuten-Tackt zu ihr ins Zimmer. Das Problem ist, sie nimmt keinen Schnulli, sondern nur ihr Fläschchen (Karottensaft mit Wasser), ja ich weiss, das hätte ich nie anfangen sollen, aber ich war echt am verzweifeln, sie möchte nie einen Schnulli, ja und nun schimpft mich hab ich das unbewusst mal mit dem Fläschchen angefangen..

Und nun bekomm ich es nicht mehr weg!

Ich weiss nicht warum sie nachts sooo oft kommt, wenn ich mit der Kinderärztin rede, die sagt halt Fläschchen weg, aber mehr auch nicht...Sie möcht mir auch immer nen Saft verschreiben, aber das ist doch auch nicht Sinn und Zweck der Sache

Hat jemand vielleicht mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße
Angie

Beitrag von simone_2403 19.09.08 - 10:10 Uhr

Hallo

Mach dir doch nich selbst den Vorwurf,passiert is passiert und so schnell kannste das jetzt auch nich ändern,was solls,musst du halt Schritt für Schritt vorgehn.

Fläschchen würd ich mit der Zeit immer dünner mischen,also wenn du jetzt halb/halb machst dann etwas weniger Karottensaft dafür mehr Wasser.Solange,bis du das komplett ausgetauscht hast(also das du nur noch Wasser hast).Bei ner Freundin von mir hat das nach 2 Wochen so funktioniert und ihr Junior wollte das alberne Wasserfläschen nicht mehr Nachts trinken.

lg

Beitrag von tinibieni82 19.09.08 - 10:20 Uhr

bei uns ist es genauso,seit sie 12,5 monate ist.....davor hat sie super durchgeschlafen bis auf wenige ausnahmen.jetzt ist sie 14 monate und es ist jede zweite nacht das sie wach wird.habe echt keine ahnung warum das durchschlafen nicht mehr "funktioniert".#schwitz#heul
bissel habe ich mich damit schon abgefunden..aber komisch ist es trotzdem.

lg tini(konnte dir leider nicht weiterhelfen)

Beitrag von tinibieni82 19.09.08 - 10:23 Uhr

vielleicht sind es ja auch die zähne.#gruebel