15 mon.: krabbeln ist noch praktischer...!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engelchen28 19.09.08 - 10:38 Uhr

huhu ihr!

paulina läuft seit ca. 5 wochen. supergerne an der hand, aber auch alleine (auf allen ebenen böden, wiese oder gar sand gehen noch gar nicht) mal 2 oder 3 meter. alles was weiter weg ist, wird krabbelnd erreicht. noch ist krabbeln deutlich schneller und für sie sicherer...

wie ist das bei euch?

meine große tochter ist mit 12,5 monaten gelaufen und seitdem nur noch, sie war von anfang an sehr sicher und man konnte jeden tag mehr schritte zählen.

bei meiner kleinen tochter hält sich der zustand jetzt schon eine ganze weile ohne große verbesserung..

lg

julia mit sophie (3) & paulina (15 mon.) #freu

Beitrag von biene81 19.09.08 - 10:43 Uhr

Emma ist jetzt 17 Monate und laeuft erst seit 2 Wochen wirklich viel. Aber selbst jetzt krabbelt sie noch ab und zu (beziehungsweise laueft auf den Knien).

LG

Biene

Beitrag von um77 19.09.08 - 12:54 Uhr

Hallo!

Marlene ist um ihren ersten Geburtstag herum ihre ersten Schritte gelaufen. Das waren aber immer nur ein paar Schrittchen, dann ist sie weitergekrabbelt. Vor fast 3 Wochen ist dann der Knoten geplatzt und sie hat "über Nacht" angefangen, "richtig" zu laufen. Inzwischen liegt der Laufanteil bei etwa 70 bis 80 %. Krabbeln wird immer seltener.

LG
Ulrike mit Marlene *18.08.07

Beitrag von eumele76 19.09.08 - 12:59 Uhr

Hi,

ist bei uns auch so.

Er läuft max. 8 Schritte und dann lässt er sich wieder auf die Knie plumpsen. Samuel ist ein ganz schneller Krabbler und kommt dadurch eben auch sehr fix vorwärts.

Aber irgendwann laufen sie alle ;-). Und dann dürfen wir rennen.

LG,
Nina mit Samuel 15 Monate

Beitrag von punkt3 19.09.08 - 13:42 Uhr

Die Eule läuft mit ihren 14 Monaten gaaaaanz viel: Nämlich gar nicht! Der Krabbel-Turbo-Gang läßt keine Zeit zum Üben vom Laufen übrig ;-)

Beitrag von murmel72 19.09.08 - 14:33 Uhr

Matteo hat mit 14 Monaten das Laufen begonnen und krabbelt seitdem gar nicht mehr.

Ich bin froh drüber, weil er als Krabbelkind wenn wir auswärts waren, IMMER krabbeln wollte. Das heisst immer im Strassendreck. Das war nicht so toll.

Jetzt rennen wir zwar hinterher, aber er hat seine Hände nicht mehr in Hundepipi und Co.

Beitrag von menina 19.09.08 - 19:45 Uhr

Hallo Julia

Meine Tochter wird am 03.10. nun 15monate und von laufen ist noch recht wenig zu spüren.
Sie läuft MAL ein paar Schritte und dann plumps auf die Knie!#schmoll.
Ich bin gespannt wann dere Knoten platzt...
Aber so entdeckt sie ja auch ihre Welt!

Liebe Grüße
Carla