Schwanger mit Hilfe von Metformin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karli66 19.09.08 - 10:50 Uhr

hallo ihr lieben

ich stell jetzt mal den link noch hier rein, vielleicht ist ja die ein oder andere im schwangerschaftsforum, die mir diese fragen beantworten kann ....
wäre schön, wenn ich erfahrungsberichte bekommen würde

LG mandy

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&pid=10798038

Beitrag von woelkchen1 19.09.08 - 11:00 Uhr

Hallo Mandy, ich kann dir da gaaaaaaaaaaanz viel Mut machen! Zu den Spermien kann ich dir leider nix sagen, aber ich hab Metformin genommen und war schwanger, bervor ich überhaupt auf die richtige Dosis gekommen bin! Sollte mit einer kleinen Dosis anfangen und mich dann Woche für Woche hochsteigern. Nach 2 Wochen hats geschnackelt, obwohl ich es da natürlich noch nicht wußte. Der Test war positiv, einen Abend bevor ich ins Krankenhaus mußte wegen der Bauchspiegelung #huepf.
Meine FA in der KiWu klinik meinte, dass passiert oft mit PCO,muß ja bei mir auch das allererste Ei gewesen sein, welches nach Jahren endlich mal ausgereift ist!

Ich mußte 3x tgl. 500mg nehmen zum Schluß.
Denk dran, dass du schön immer ißt dazu, nicht das du unterzuckerst!

lg sandra

Beitrag von karli66 19.09.08 - 11:02 Uhr

ich soll auch erst ne halbe, dann zwei halbe, dann 3 halbe nehmen

bin ja mal gespannt!

Beitrag von woelkchen1 19.09.08 - 11:12 Uhr

Also die gleiche Dosis wie bei mir.
Ich hab mich allerdings erstmal auf die Bauchspiegelung konzentriert und gar nicht dran gedacht,dass ich ja auch vorher ss werden könnte. Hatten in der Zeit auch nur einmal #sex, und das nicht gerad in der typischen Zeit, das Ei ist also nicht vorschriftsmäßig gesprungen. Also viel #sex an allen möglichen Tagen oder ES überwachen!

Drücke dir ganz doll die Däumchen!

Sandra ET-1

Beitrag von karli66 19.09.08 - 11:14 Uhr

ist bauchspiegelung = eileiterdurchlässigkeit ???

Beitrag von woelkchen1 19.09.08 - 11:31 Uhr

Ja genau, da wird alles mit kontrolliert, Gebärmutter ect. Aber hauptsächlich gehts um die Eileiterdurchlässigkeit.