Hören

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von zanadu 19.09.08 - 10:53 Uhr

Hallo, mein Sohn hat Probleme mit dem Hören ( Filterschwäche) wer ist für das Training des Gehörs zuständig? Zur Zeit sind wir bei der Ergotherapie, gibt es noch spezille Träner?

Beitrag von snake80 19.09.08 - 20:56 Uhr

Hallo,
frag doch mal deinen KiA es gibt ne Hörschule.Die kommen zu dir nach Hause bzw. bei uns sind sie in Kiga gefahren.

LG Drea

Beitrag von anila 20.09.08 - 19:54 Uhr

für sprach-, sprech-, stimm- und hörgestörte/-geschädigte menschen sind die logopäden zuständig.

Beitrag von zanadu 22.09.08 - 10:42 Uhr

Hallo, sprechen tut er sehr gut. Er hat Problme beim Filtern von Geräuchen . Du meinst das machen auch Logopäden?

Beitrag von b.kissi 22.09.08 - 18:12 Uhr

Hallo zanadu,

Logopäden machen auch Hörtraining. Mein schwerhöriger Sohn war auch zum Hörtraining bei einer Logopödin.

Gruß Barbara

Beitrag von zanadu 23.09.08 - 15:34 Uhr

Vielen Dank , ich werde da einmal anrufen