Muttermilch einfrieren

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mela81 19.09.08 - 10:56 Uhr

huhu sagt wal worin friere ich Muttermilch am besten ein <?

lG

Beitrag von mulli1980 19.09.08 - 11:27 Uhr

Hallo!

Also entweder frierst Du sie in ganz normalen Eiswürfelbeutel (den Tipp hab ich aus dem KH) ein oder Du holst Muttermilchbeutel, die extra zum einfrieren sind, gibt es von Lansinoh oder Du holst Dir die Becher von Avent. #pro
Das hab ich zum Beispiel gemacht, weil man da nämlich auch super gut das selbstgekochte Essen später einfrieren kann! Sind dann gleich die passenden Portionen! #mampf

LG
Maike

Beitrag von sun678 19.09.08 - 17:22 Uhr

Prinzipiell kannst du die MuMi auch in "normalen" Plastik- bzw. Glasbehältern einfrieren, die du zu Hause hast! Aber probiere es dann vorher mit einer kleinen Menge aus! Ich habe es nämlich gehabt, daß die Milch in gebrauchten Behältern (also z. B. Marmeladengläsern) nach dem Auftauen ganz eigenartig roch, so daß ich sie weggekippt habe!